Archive for March, 2015

2015 ist ein Jupiterjahr – was steckt dahinter?

Mit der Frühjahrstagundnachtgleiche beginnt nun das Jupiterjahr 2015! Jupiter ist also der Jahresherrscher von 2015. Die Berechnung der sogenannten Jahresherrscher basiert auf der Chaldäischen Reihe. Die Chaldäische Reihe ist ein Kreis, der sich daraus ergibt, dass man einfach die Himmelskörper in unserem Sonnensystem aus einer geozentrischen Sicht heraus der Reihenfolge ihrer Umlaufzeiten nach ordnet. Daraus ergibt sich folgende Ordnung:

Chaldäische Reihe - Jahresherrscher - Jupiterjahr 2015Video – Jupiterjahr 2015 – wird es ein gutes Jahr?

Das Jupiterjahr 2015 beginnt mit einem Neumond, einer Sonnenfinsternis und der Frühjahrstagundnachtgleiche am selben Tag! Die komplette Insider-Analyse dazu im Mitgliederbereich sehen?

Jupiterjahr 2015 – warum eigentlich?

Warum ist nun gerade 2015 ein Jupiterjahr? Wie wird das berechnet? Wie gesagt: Das alles basiert auf der oben bereits beschriebenen Chaldäischen Reihe!

Gerechnet wird dann ganz praktisch so:

  1. Wir ziehen von der Jahreszahl 2015 die Zahl 4 ab und erhalten so das Zwischenergebnis 2011.
  2. Wir teilen nun 2011 durch 7, was 285 ergibt und einen Rest von 2. Dieser Rest ist entscheidend!
  3. Da 2 die Zahl von Jupiter in der Chaldäischen Reihe ist, haben wir also Jupiter als Jahresherrscher!

Übrigens: Bleibt kein Rest bei der oben beschriebenen Rechnung, ist der Mond der Jahresherrscher!

Hier eine Tabelle, in der Du die Jahresherrscher von 1954 bis 2016 sehen kannst:

Jahresherrscher Berechnung Tabelle Jupiterjahr 2015

 Jupiterjahre sind tolle Jahre – oder doch nicht?

Wie oft habe ich mir das in den letzten Monaten anhören müssen: “Endlich ist das schrecklich schwere Saturnjahr 2014 vorbei und das leichte und wunderbare Jupiterjahr 2015 beginnt!” Ist diese Euphorie durch die Erfahrungen mit Jupiterjahren in den vergangenen Jahrzehnten gerechtfertigt? Schauen wir uns mal die vergangenen 70 Jahre zusammen an:

Jupiterjahr 2015 - sind Jupiterjahre gute Jahre? Oder Krisenjahre?Du siehst also, dass sehr oft Aussagen der Vulgärastrologie nicht zutreffen, während man aber bei ernsthafter Beschäftigung mit astrologischen Rhythmen durchaus wichtige Gesetzmäßigkeiten ableiten kann. Die City of London (also das nach wie vor mächtigste Finanzzentrum der Erde!) hat übrigens neulich die Goldtresore geschlossen, was nach Aussagen von Prognose-Experten wie Gerald Celente nichts Gutes bedeutet. Vor allem nicht für Menschen, die dachten, durch Goldkäufe ihre Finanzen zu sichern. Das nur als einen weiteren Hinweis zum Thema Jupiterjahr 2015 und seine möglichen Auswirkungen auf die Ökonomie weltweit.

Was das Jupiterjahr 2015 in Sachen NWO bedeuten kann, hatte ich ja bereits hier in dieser Analyse von Saturn im Schützen (der von Jupiter beherrscht wird!) ausführlich analysiert!

Immer aktuell und seriös über astrologische Hintergründe informiert zu sein, kann Dir entscheidende Unterstützung in Deinem Leben geben. Nutze den Mitgliederbereich der Sternenstaubastrologie!

Alles (IST) Liebe,

Alexander Gottwald

 

Horoskop – was ist mit Putin los?

Warum verschwindet mit Wladimir Putin einer der angeblich mächtigsten Männer der Erde für 10 Tage spurlos? Warum war er so bleich und aufgedunsen, als er auf einmal wieder auftauchte und schwitzte dabei so stark? Verschiedene Gerüchte tauchten in dieser Zeit auf, denen ich in einer Insider-Video-Analyse im Mitgliederbereich ausführlich auf den Grund gehe:

Horoskop - Putin - Israel Wahlbetrug - März 2015Heftige Transite über Putins Horoskop erschüttern ihn

Das Pluto-Uranus-Quadrat, das uns die vergangenen Jahre über begleitet hat, aspektiert aktuell in einem T-Quadrat die Sonne von Putin! In einer solchen Konstellation sind alle möglichen – aber auf alle Fälle massiven! – Erschütterungen im Leben von Wladimir Putin denkbar. Sowohl gesundheitliche – auch aufgrund der aufwühlenden Aspekte mit Chiron im Bereich seiner Lebensenergie! – als auch machtpolitische Aspekte sind hier aufgerufen. Es ist kaum vorstellbar, dass Putin von einer solchen Konstellation nicht in den Grundfesten seines Wesens erschüttert wird. Sein flapsiger Spruch “Ohne Gerüchte wäre es langweilig”, sollte also als Zeichen von Schwäche interpretiert werden und nicht als Zeichen der Stärke.

Horoskop der Wahlen in Israel – Wahlbetrug auch in Tel Aviv?

Ausgerechnet zum letztmalig exakt gradgenau werdenden Pluto-Uranus-Quadrat fanden in Israel am 17. März 2015 die Neuwahlen statt. Das gefährlich aspektierte 9. Haus weist auf starke internationale Manipulationen hin, die Finanzoligarchie (Jupiter), Manipulationen (Juno) und auch Geheimdienste (Varuna) mit einbeziehen.

Sehr auffallend war bei der Beobachtung des Wahlverlaufs, dass am Wahlabend selbst die Aussage getroffen wurde, das Ergebnis der zwei stärksten Parteien im “Israel” genannten besetzten Palästina, nämlich der rechte Likud von Netanjahu und das unter dem Namen “Zionisten” angetretene Bündnis von Oppositionsführer Herzog, lägen gleichauf mit je 27 Stimmen. Am nächsten Tag hieß es auf einmal im Spiegel: “In letzter Minute hat Premier Benjamin Netanyahu das Rennen gedreht, seine Likud-Partei wird stärkste Kraft.” Verbunden mit der Behauptung, aus 27:27 seien auf einmal 30:24 Sitze geworden. Mit anderen Worten: Alle Stimmen, die Likud angeblich über Nacht gewonnen habe, hat angeblich das Bündnis der “Zionisten” ebenso mysteriös über Nacht verloren. Alle Ergebnisse aller anderen an der Wahl beteiligten Parteien blieben mehr oder weniger gleich. Sogar aus Israel selbst ist im Mainstream davon die Rede, die Diskrepanz sei “besorgniserregend”.

Nachdem mir bereits Unregelmäßigkeiten bis hin zum Wahlbetrug z.B. bei den Bundestagswahlen 2013 und auch bei den sächsischen Landtagswahlen 2014 aufgefallen waren, habe ich auch hier das Horoskop der Wahlen in Israel 2015 untersucht.

Im Mitgliederbereich der Sternenstaubastrologie findet sich eine aktuelle 40-minütige astrologische Insider-Analyse zu beiden Themen. Sowohl zu Putin, als auch zum merkwürdigen Wahlergebnis in Tel Aviv.

Alles (IST) Liebe,

Alexander Gottwald

Video – Fukushima Horoskop 2015 – die Gefahr wächst!

Warum das Horoskop für Fukushima nicht nur eindeutig darauf hinweist, dass das kein Unfall, sondern ein Anschlag auf Japan – und letztlich auf die gesamte Menschheit – war, sondern es auch zeigt, dass die Gefahr 2015 größer ist als je zuvor, erkläre ich hier im Video:

Mehr Hintergründe zur astrologischen Lage im März 2015, also z.B. zur Mars-Uranus-Konjunktion, zum Pluto-Uranus-Quadrat und zur Sonnenfinsternis im Mitgliederbereich!

Welche Aspekte stehen speziell für Gefahr im Horoskop Fukushima 2015?

Fukushima Horoskop 2015Die auffallendsten Aspekte, die im Horoskop Fukushima 2015 für Gefahr sorgen, sind die extremen Spannungsaspekte zum Saturn im Horoskop von Fukushima 2011! Wir haben da zum einen die Mars-Uranus-Konjunktion, die ausgerechnet zum 4. Jahrestag des Super-GAU in Fukushima gradgenau wird und die an sich schon für explosive und überraschende Ereignisse steht. Bekanntlich leben wir aber zusätzlich in einer Phase, die von einem Pluto-Uranus-Quadrat dominiert wird. Mit anderen Worten: Pluto steht im Quadrat zu dieser Mars-Uranus-Konjunktion, die exakt am 11.3.2015 gradgenau wird.

T-Quadrat von Mars/Uranus & Pluto zum Saturn im Horoskop von Fukushima

Was hat das nun mit Fukushima zu tun? Nun, auf der Grafik oben können wir sehr deutlich erkennen, dass Mars/Uranus in Opposition zu Saturn im Horoskop von Fukushima von 2011 stehen und dass Pluto ein exaktes Quadrat mit diesem Saturn des Super-GAU von Fukushima bildet. Wir haben also zwei hochbrisante Spannungsaspekte in diesem Horoskop, die für strukturelle Ausfälle in den havarierten Reaktoren sorgen könnten. Mit anderen Worten: Wände könnten reißen, von staatlichen Kontrollstellen (Saturn) installierte technische Meßgeräte (3. Haus) könnten versagen und die Katastrophe würde sich massiv ausweiten.

Natürlich können auch die anderen massiven Spannungsaspekte, über die ich in der LIVE-Analyse für Mitglieder für den März 2015 bereits gesprochen hatte, die Lage weiter verschlimmern. Um jeweils aktuell informiert zu sein, nutze die ermäßigte Möglichkeit, Mitglied der Sternenstaubastrologie zu werden!

Der März 2015 ist der Monat dieses Jahres, in dem sich begleitet von den vorgefundenen massiven Spannungen, also Mars/Uranus-Konjunktion, Pluto/Uranus-Quadrat und Sonnenfinsternis zur Frühjahrstagundnachtgleiche das auch ökonomisch massiv herausfordernde Jupiterjahr 2015 einläutet und auf Touren bringt.

Astrologische Analyse von Fukushima in der Truth Hour

Hier ist übrigens das in der aktuellen astrologischen Analyse oben erwähnte Video, wo ich – eingelanden von der Show “The Truth Hour” –  zum ersten Jahrestag von Fukushima nicht nur umfassende Hintergründe zum Anschlag 2011 geliefert hatte, sondern auch eine astrologische Analyse des Super-GAU in Fukushima erstellt hatte.

 Aus aktuellem Anlass noch mal: Energetisches Geschenk zur Transformation von Radioaktivität

Um auf der Basis meiner langjährigen Erfahrungen in Sachen Energiearbeit direkt Hilfestellung zu bieten, hatte ich 2011 direkt nach dem Anschlag auf Fukushima ein energetisches Werkzeug entwickelt, das bei der Transformation radioaktiver Strahlung hilft. Falls Du es noch nicht kennst: Es könnte dieses Jahr aktueller denn je werden. Hol es Dir hier!

Hier bekommst Du kostenlos das energetische Werkzeug zur Transformation von Radioaktivität!

Alles (IST) Liebe,

Alexander Gottwald

P.S. Sternenstaubastrologie-Mitglieder wissen mehr…

Sternenstaubastrologie Mitgliederbereich Feedback MatikaSternenstaubastrologie Mitgliederbereich Feedback Egon Schmidt