Äußere Planeten Archives

Horoskop Marie Curie Titel

Horoskop Marie Curie – Irreparable Einschläge durch geniale Forschung

Horoskop Marie Curie TitelWieso das Horoskop Marie Curie analysieren? Wie kam es überhaupt dazu? Tatsächlich hatte ich im Insiderbereich für den 7. November 2017 u.a. das hier prognostiziert: Wir  würden mit Uranus in Opposition zu Vesta “irreparable Einschläge” (Vesta) erleben, die “technologisch basiert” (Uranus) sind. Das zeigte sich im Tagesgeschehen auch sehr deutlich, wie z.B. hier.

Zusätzlich entdeckte ich jedoch diesen Artikel zum 150. Geburtstag von Marie Curie. Und dieser Artikel zeigte, wie sehr die Uranus-Vesta-Opposition sich auch in ihrem Leben ausgedrückt hatte. Das machte mich neugierig. Ich suchte nach den Daten für das Horoskop Marie Curie und wurde fündig. Mit gesicherter Geburtszeit.

Video Horoskop Marie Curie – Leben & Sterben eines naiven Genies

Als ich das Horoskop von Marie Curie dann mit allen zusätzlichen Faktoren berechnet hatte, die ich üblicherweise verwende, bekam ich Gänsehaut. Deshalb forschte ich weiter nach. Daraus entstanden dann dieser Artikel und das  folgende spannende Video. Sieh selbst:

Um selbst eine eigene Analyse Deines Individuationstrigons und Deiner Körpergrafik zu erhalten, klick hier! Natürlich ist eine persönliche Analyse für einen Klienten sehr viel ausführlicher als hier im Video zu sehen und besteht zudem aus zwei Sessions! In der ersten Session erhältst Du Impulse zu Deinem eigenen Erwachen gemäß Deinem Individuationstrigon. In der zweiten Session schauen wir uns dann Deine Körpergrafik, die Aktivierungen usw. an, wie im Video zu sehen!

Horoskop Marie Curie mit Todestransiten, Individuationstrigon & Körpergrafik

Hier sehen wir das Horoskop von Marie Curie mit ihrem Individuationstrigon, den Aktivierungen ihrer Neptun-, Pluto- und Uranusphasen, ihrer Körpergrafik und den Transiten zum Zeitpunkt ihres Todes an:

Körpergrafik Horoskop Marie Curie Individuationstrigon Todestransite

Gänsehautmoment im Horoskop Marie Curie: Uranus Konjunktion Vesta

Der Tagesaspekt des 7. November 2017 war, wie oben beschrieben, Uranus in Opposition zu Vesta. Als ich nun also in ihr Horoskop geschaut hatte, entdeckte ich, dass sie selbst mit Uranus in Konjunktion zu Vesta geboren worden war! Das war der Moment, der mir nicht nur eine Gänsehaut bescherte, sondern der mir auch klarmachte, dass ich mir das Horoskop Marie Curie genauer ansehen würde!

Diese Konjunktion von Uranus und Vesta war übrigens nicht nur gradgenau, sondern sitzt auch noch exakt auf dem Deszendenten des Horoskops. Und in ebenfalls exakter Konjunktion zu Ixion, der auf eine gewisse Verbindung mit Eitelkeit hinweist, auf die ich in der Videoanalyse genauer eingegangen bin.

Genie, Naivität & Besessenheit – Weitere Facetten aus dem Horoskop Marie Curie

Horoskop Marie Curie PorträtIn der Videoanalyse des Horoskops von Marie Curie bin ich auf viele weitere Facetten ihrer vielschichtigen und exzentrischen Persönlichkeit eingegangen: Auf die erstaunliche Mischung aus fast kindlicher Naivität (Psyche am Inkarnationspunkt) und wissenschaftlicher Besessenheit in Richtung der Erforschung der von ihr auch so genannten Radioaktivität mit ihrer Sonne im Skorpion in Opposition zum damals noch nicht mal entdeckten Pluto.

Auch auf die bemerkenswerten Hinweise, die uns die Aktivierungen ihrer Pluto-, Neptun- und Uranusphasen zum Zeitpunkt ihres Todes geben, bin ich im Video eingegangen. Du erfährst darin auch mehr zu den erstaunlichen Transiten zum Zeitpunkt des Todes von Marie Curie.

Außerdem zeige ich Dir im Video, wie die Planeten “Außer Rand & Band” in ihrem Horoskop – allen voran Merkur! –  nachdrücklich ihr Leben geprägt haben, ebenso wie markante Parallelen und Kontraparallelen in der Deklination!

Alles (IST) Liebe,

Alexander Gottwald

 

 

Mitglieder wissen früher mehr: Brexit am 3. Juni LIVE angekündigt!

Brexit astrologisch angekündigtNun ist der Brexit also da. Die Masse glaubt gar, das sei überraschend gekommen. Und glaubt ebenso, dass es ein Zurück gäbe, weil nun einige “mimimi” machen. Nein, das wird nicht geschehen, denn das System wollte den #Brexit.

Ja, als ich den Brexit astrologisch angekündigt hatte am 3. Juni 2016 LIVE in der Insideranalyse für Mitglieder der Sternenstaubastrologie, sprach ich unter anderem davon, dass geschehen wird, was für das System wünschenswert ist.

Astrologisch gab es natürlich einige deutliche Anzeichen dafür, dass der Brexit im Kommen war, während auch die Gegenkräfte im Horoskop der Schließung der Wahllokale des Referendums sehr deutlich sichtbar wurden.

Video – Ausschnitt Insideranalyse vom 3. Juni zum Brexit

Horoskop Schließung der Wahllokale & Transite über 1066

Sowohl im Horoskop der Schließung der Wahllokale am 23. Juni 2016 um 22 Uhr Ortszeit in Großbritannien als auch in den Transiten über das Horoskop der Krönung von William dem Eroberer 1066 zeigen sich deutliche Signale dafür, dass das Austreten der Briten aus der EU angesagt war.

Ein astrologisch sicher extrem wichtiger Faktor ist hier die am 23. sehr exakte Konjunktion von Uranus, Eris und Ceres bei 23° im Widder. Dieses Stellium befand sich im 3. Haus des Horoskops der Schließung der Wahllokale, aber auch exakt am Intuitionspunkt (Aszendenten) des Horoskops der Krönung von William dem Eroberer. Mit anderen Worten, zeigten hier Uranus (die Revolte), Eris (der Streit & das Chaos) und Ceres (die Zersplitterung) an, dass diese drei Planeten sowohl den Zweck (3. Haus) des Brexit-Referendums bildeten als auch die ertrebte Wirkung auf das britische Reich anzeigten.

Und diese Wirkung heißt: Zerfall! Natürlich soll noch viel mehr zerfallen. Der Weg der Briten war wohl auch dem Mitglied der Fabian Society George Orwell, dem Autor von “1984” in den 40er Jahren bereits bekannt, denn er bezeichnete Großbritannien damals schon als Teil von Ozeanien und nicht von Eurasien! Und Merkel sprach bereits unlängst davon, was sie mit Putin gemeinsam hat

Übrigens war z.B. auch im Horoskop von Brexit-Befürworter Boris Johnson zu sehen, dass die angesprochene Konjunktion von Uranus, Eris & Ceres in sein 7. Haus hineinwirkt, dass also der Brexit das ist, was ihm begegnet und womit er seine Rolle erfüllt…

Selbst auch astrologische Insiderinformationen nutzen?

Um ab der kommenden LIVE-Analyse für Mitglieder “Im Zeichen der Venus” am 29. Juni 2016 um 20 Uhr selbst mit dabei zu sein und von den astrologischen Insiderinformationen der Sternenstaubastrologie zu profitieren, hol Dir hier Deinen Zugang für 12 Monate zum Preis von nur 6 Monaten! Ich freue mich, auch Deine Fragen LIVE zu beantworten!

Alles (IST) Liebe,

Alexander Gottwald

 

Horoskop Juni 2016 – Im Zeichen des Neptun

Horoskop Juni 2016 - Im Zeichen des NeptunBereits im November 2015 war ich in meiner astrologischen Analyse Im Zeichen der Ringkriege intensiv auf das damals zum ersten und nun im Juni 2016 zum zweiten Mal auftretende SaturnNeptunQuadrat eingegangen.

Diesen Juni wird Neptun allerdings nicht nur mit Saturn, sondern insgesamt mit 6 wichtigen Horoskopfaktoren Quadrate bilden, so dass man aus meiner Sicht den Juni 2016 mit Fug und Recht als “Im Zeichen des Neptun” stehend bezeichnen kann.

Im Horoskop Juni 2016 – Im Zeichen des Neptun werde ich im Video auf alle diese sechs Aspekte kostenlos eingehen und darstellen, mit welchen Herausforderungen wir in diesem Juni 2016 zu rechnen haben!

Video – Horoskop Juni 2016 – Im Zeichen des Neptun

Wer ist Neptun eigentlich?

Wer ist Neptun?Um ein Planetenprinzip einigermaßen angemessen erfassen zu können, ist es sinnvoll, sich mit drei Ebenen zu befassen: Diese drei Ebenen sind Mythologie, Astronomie und Astrologie! Auf der Ebene der Mythologie ist bei Neptun trotz all seiner Berühmtheit interessant, wie viel von seinen Ursprüngen nach wie vor im Dunkeln liegt. Die Astronomie erklärt uns, dass Neptun am 23. September 1846 als 8. und am weitesten von der Sonne entfernter Planet entdeckt wurde.

Die Astrologie hingegen zeigt uns, was eigentlich hinter Neptun steckt. Seine Entdeckung in Konjunktion mit Saturn führte durch das massive Yod mit dem damals noch unentdeckten Pluto und Mars an der Spitze zu einer Reihe ausgesprochen nebulöser Aktivitäten, von denen viele sich noch als Täuschung erweisen könnten wie z.B. die Besetzung des Zeichens Fische mit Neptun als Herrscher.

Auflösungserscheinungen allerlei Art sind hier natürlich ebenso zu finden, wie Aktivitäten (Mars), die von Herrschsucht (Saturn/Neptun) und Macht (Pluto) getrieben sind. Da Mars in Konjunktion mit der Sonne im Entdeckungshoroskop von Neptun steht, ist die edelste Bestrebung hier natürlich, das Ego (Sonne) aktiv (Mars) aufzulösen (Neptun), indem auch die eigene Unterwelt (Pluto) diszipliniert (Saturn) erforscht wird.

Warum steht der Juni 2016 im Zeichen des Neptun?

Neptun Juni 6 QuadrateNeptun bildet im Juni 2016 insgesamt 6 Quadrate mit wichtigen Horoskopfaktoren:

Gleich am 2. Juni 2016 bildet Neptun ein Quadrat mit der Sonne, um am 3. Juni ein Quadrat mit der Venus zu bilden. Am 5. Juni erleben wir einen Neumond im Quadrat zu Neptun, während Neptun am 13. Juni – und das auch noch kurz bevor er am selben Tag rückläufig wird! – ein Quadrat mit Vesta bilden wird. Am 17. Juni erleben wir dann das zweite von insgesamt drei Quadraten von Neptun mit Saturn und am 20. Juni schließlich den dann rückläufigen Neptun im Quadrat zu Merkur.

Wir erleben also im Juni 2016 eine hochgradig mit Hoffnungen und Idealisierungen aufgeladene Stimmung, die sich allerdings die geistige Unreife der meisten Menschen zunutze machen und durch die vielen Quadrate und die damit einhergehende Rückläufigkeit von Neptun in massive Täuschungen auf den Ebenen des Selbstausdrucks, der Liebe und der Finanzen führen dürfte. Selbstüberschätzung bzw. auch die übermäßige Idealisierung anderer Menschen kann hier zu herben Enttäuschungen führen.

Nicht nur Neptun im Juni – Insideranalyse “Im Zeichen der großen Täuschung”!

Neptun Juni 2016 im Zeichen der grossen TaeuschungDie täuschenden und verräterischen Aspekte falscher Güte und Wohltätigkeit beschränken sich im Juni 2016 leider nicht auf Neptun. Ein weiteres Schwergewicht mischt im Juni ebenfalls mit, weswegen ich die Insideranalyse dieses Monats unter den Titel “Im Zeichen der großen Täuschung” gestellt habe! Hier kannst Du in der Aufzeichnung von Montag, 30. Mai 2016  eine Fülle von Hintergründen zum Juni 2016 aus der Perspektive der Sternenstaubastrologie erfahren:

Analyse Juni 2016 – Im Zeichen der Großen Täuschung Teil 1 –  Gesamtlaufzeit 3:04 Stunden

  • 30. Mars in größter Erdnähe seit 11 Jahren! (ab 4:27)
  • 1. Pluto Quadrat Ceres – Unterwelt vs. Erde & Natur, dämonische Macht vs. Lebendigkeit (ab 19:44)
  • 2. Sonne Quadrat Neptun – Täuschung im (großen) Quadrat! (ab 30:17)
  • 3. Venus Quadrat Neptun – Idealisierung und Enteignung (ab 50:00)
  • 4. Sonne Quadrat Jupiter (ab 1:06:35)
  • 5. Venus Quadrat Jupiter – Größenwahn & Täuschung in Sachen Liebe & Geld (ab 1:32:29)
  • 5. Neumond im großen Quadrat von Wahn und Täuschung (ab 1:43:47)
  • 5. Nessus wird rückläufig – Initiation (ab 1:53:19)
  • 9. Uranus/Eris Konjunktion – Soziale Unruhen – Grundeinkommen als virtuelle Versorgung für gechippte Sklaven (ab 2:01:43)
  • 9. Mars/Sedna Opposition – Grausame Angriffe des Systems – nimm Deinen Platz ganz ein! (ab 2:13:04)
  • 10. EURO-Eröffnungsspiel – Was steht bevor? Machtdemonstration des Polizeistaats oder neuer Terror? (ab 2:19:09)
  • 13. Vesta/Neptun Quadrat – Mann-Frau Konflikte auf religiöser Basis (ab 2:27:54)
  • 13. Neptun wird rückläufig – spüre Deine Instinkte auf Zellebene (ab 2:38:45)
  • 14. Saturn/Vesta Opposition – Die grausame Unterdrückung des Weiblichen (ab 2:47:47)
  • 17. Merkur/Orcus Quadrat – tödliche Lügen – schicksalhafte Erkenntnisse (ab 2:51:45)
  • 18. Saturn/Neptun Quadrat Nr. 2 (in der Serie 2015/2016) (ab 2:55:26)

Astrologische Analyse Juni 2016 – Im Zeichen der Großen Täuschung Teil 2 – jetzt die Aufzeichnung anschauen!

Da die Analyse sehr umfangreich geraten ist und es viele spannende Fragen von Mitgliedern zwischendurch gab, gab es einen zweiten Termin, den ich den Mitgliedern geschenkt hatte und dessen Aufzeichnung Du hier mit diesen Themen sehen kannst:

  • 18. Noch mehr zum Saturn-Neptun-Quadrat! Täuschung in Mainstream und alternativen Medien (ab 4:03)
  • 19. Sonne Opposition Quaoar – Gesellschaftliche Transformation durch massive Schocks (ab 58:50)
  • 20. Merkur Quadrat Neptun im T-Quadrat zu Saturn – Lügen aus Politik und Religion verstärken sich weiter (ab 1:31:09)
  • 20. Sonnwende – Sehnsucht nach emotionalem Ausdruck von Zusammengehörigkeit – aber mit saturnischen Einschränkungen (ab 1:36:52)
  • 22. Jupiter Quadrat Vesta Geschlechterkonflikte – Religiöse Bonzen vs. Unversehrtheit der Frauen – Ruf nach “jungfräulichen” Ehefrauen (ab 1:42:25)
  • 22. Merkur Quadrat Jupiter – Schamlose Lügen für große Geschäfte (ab 1:46:25)
  • 23. Uranus Konjunktion Ceres – Teile und Herrsche – wie sich der Widerstand selbst zerfleischt (ab 1:49:29)
  • 23. Brexit – Gehen die Briten aus der EU raus? Uranus/Eris/Ceres am AC von 1066! (ab 1:52:39)
  • 30. Mars wird direkt – soziale Konflikte (Eris/Uranus) spitzen sich ideologisch getrieben (Mars im Skorpion) zu (ab 2:02:57)

Um Dir Dein Dabeisein zu erleichtern, schenke ich Dir noch für kurze Zeit ganze 80,- Euro auf die normale Jahresgebühr für den Mitgliederbereich! Du zahlst nur 98,- statt 178,- Euro, erhältst aber volle 12 Monate Mitgliedschaft mit monatlichen LIVE-Analysen, Zugang zum Forum im Insiderbereich, wo Du weitere Fragen stellen kannst und auch zum Insider-Archiv der Sternenstaubastrologie mit mehr als 106 Stunden Insideranalysen seit 2014.

Für die Juli-Analyse selbst LIVE dabei sein? Ich freue mich, Dich am Mittwoch, den 29. Juni LIVE zu sehen und wünsche Dir bis dahin einen gesegneten Juni 2016!

 Alles (IST) Liebe,

Alexander Gottwald

Horoskop Anschlag Istanbul – Warum auch klar im Zeichen des Merkur? Was macht Varuna?

Im Zeichen des Merkur - Horoskop Anschlag IstanbulDie astrologische Analyse des Januar 2016 zeigt diesen Monat eindeutig im Zeichen des Merkur. Wieso steht nun auch dieses Attentat, das unter #Istanbul, #prayforistanbul und #sultanahmet in den sozialen Netzwerken diskutiert und betrauert wird, im Zeichen des derzeit rückläufigen Merkur? Wenn wir uns das Horoskop des Anschlags anschauen, der laut “Die Welt” am 12. Januar 2016 um 10:18 Ortszeit stattfand, erkennen wir schnell, dass der rückläufige Merkur (unter dem gern getäuscht und gelogen wird!) zwei sehr auffällige Aspekte aufweist.

Zum einen steht er in Konjunktion mit Pallas Athene (Diplomatie) und in Opposition mit Varuna (Geheimdienste!). Merkur/Pallas im Steinbock im 11. Haus zeigen an, dass hier durch diplomatische (Pallas) Lügen (Merkur) durch den Staat und seine Regierungen (Steinbock) gesellschaftliche Umstrukturierungen (11. Haus) erzeugt werden sollen. Varuna in Opposition zu diesen beiden im 5. Haus zeigt, dass diese Aktion von Geheimdiensten inszeniert (Varuna) Emotionen (5. Haus) in der Masse der Menschen (Krebs) schüren soll.

Video – Horoskop Anschlag Istanbul – warum gerade jetzt und warum Istanbul?

Warum Istanbul? Warum die Türkei?

Wenn man ein wenig nach den astrologischen Zuordnungen von Ländern und Städten schaut, fällt auf, dass die Türkei als Jungfrauland gilt. Und auch Istanbul wird astrologisch sowohl im Zeichen der Jungfrau als auch im Zeichen Krebs gesehen, wie hier ausgeführt wird. Und genau in diesen beiden Zeichen stehen mit Orcus (die Toten) in der Jungfrau und Varuna (Geheimdienste) im Krebs zwei der hier im Artikel und im Video beschriebenen Protagonisten!

Außerdem gibt das Gründungshoroskop von Istanbul zusätzlich Auskunft darüber, warum nun dort so gewaltsame Umwälzungen stattfinden, denn Nessus (Verrat & Mord) steht nicht nur aktuell auf der Halbsumme des Pluto-Uranus-Quadrats des Anschlags sondern drückt auch auf den Pluto (Umwälzungen) im Gründungshoroskop von Istanbul, während der Neptun von heute den Uranus (revolutionäre Impulse) des Gründungshoroskops von Istanbul exakt mit einer Konjunktion bedrängt.

Neptun-Orcus-Opposition – was Mitglieder schon wussten

Neptun (Täuschung) und Orcus (die Toten) bilden seit längerem schon eine Opposition, die z.B. am 8. Oktober 2015 exakt wurde und die nun am 13. Januar 2016 durch die Rückläufigkeit von Orcus erneut gradgenau wird, worüber ich in der astrologischen Analyse für Mitglieder für den Januar 2016 auc gesprochen hatte. Diese Konstellation bietet ein hohes Potenzial dafür, dass mit Leichen (Orcus) falsche Spiele (Neptun) getrieben werden und findet sich z.B. auch in den Horoskopen von MH17, Charlie Hebdo und den Anschlägen in Paris im November 2015.

Es war also keineswegs eine Überraschung für Mitglieder der Sternenstaubastrologie, dass bei wiederum exakter Neptun-Orcus-Opposition eine False Flag durchgezogen wurde.

Update vom 16.1.2016 – Warum waren so viele Deutsche unter den Opfern von #Istanbul?

Nach Veröffentlichung des Videos oben direkt nach dem Anschlag wurde ich von verschiedenen Seiten gefragt, warum denn so viele Deutsche unter den Opfern seien und ob man das denn auch im Horoskop erkennen könne. Bei genauerer Betrachtung sind mir hier einige deutliche Hinweise aufgefallen, die ich Euch nicht vorenthalten möchte:

Horoskop Istanbul Anschlag Deutsche Opfer1. Deutschland ist ein Widder-Land. Der Widder steht im Horoskop des Anschlags im 1. Haus, also im Bereich der unmittelbar physischen Auswirkungen des Geschehens. Es liegt also nahe, dass das Geschehen Menschen mit einem Widder-Hintergrund betreffen würde, wie z.B. Deutsche.

2. Das Widderzeichen ist im 1. Haus eingeschlossen. Ein eingeschlossenes Zeichen bedeutet immer eine Schwächung dieses Zeichens. In diesem Fall könnte man sogar sagen, dass der Widder hier in der Falle sitzt.

3. Im Widder und damit im ersten Haus wird auch beschrieben, wie die Wirkung auf den Widder aussah: Explosiv (Vesta), plötzlich, schockartig (Uranus) sowie im Zusammenhang mit Streit & Krieg (Eris). Dass hier also für die Menschen unerwartet eine Explosion ausgelöst wurde, überrascht hier nicht.

Natürlich ist das Geschehen in Istanbul so gesehen auch eine Ankündigung dessen, was mit den Deutschen insgesamt geplant ist. Das Ganze geschah schließlich ganz in der Nähe eines ägyptischen Obelisken, also einer Markierung der Freimaurer, die ja ebenfalls die hermetischen Gesetze und Spielereien damit lieben: Wie im Großen, so im Kleinen. Hier also als Ankündigung umgekehrt: “Wie im Kleinen in Istanbul, so bald in deutschen Städten im Großen…”

Mein Geschenk an Dich heute – nutze den Mitgliederbereich noch zum Preis von 2015!

Aufgrund meiner zeitlichen Belastung der letzten Tage und Wochen bin ich noch nicht daztu gekommen, den Jahrespreis für den Mitgliederbereich inkl. Nutziung des Archivs wie angekündigt von 98,- Euro (also weniger als 2 Euro pro Woche!) auf 178,- Euro zu erhöhen. Nutze also hier die Chance, noch zum alten Preis Zugang zu astrologischem Insiderwissen und zu monatlichen LIVE-Analysen für Mitglieder zu bekommen!

Alles (IST) Liebe,

Alexander Gottwald

Im Zeichen der Ringkriege – Horoskop November 2015 bis September 2016

Das Horoskop November 2015 enthält einen Aspekt, der so gravierend wirkt, dass ich nicht nur diesen Monat November 2015 ganz im Zeichen dieses Aspektes sehe, sondern die ganzen nächsten Monate  bis mindestens September 2016 ganz “Im Zeichen der Ringkriege”, also im Zeichen des Saturn Neptun Quadrats erlebe.

Horoskop November 2015 Saturn Neptun Quadrat Im Zeichen der Ringkriege Video – Horoskop November 2015 Saturn Neptun Quadrat

Hier im Video zeige ich eine Fülle von Analogien, die das akute Saturn Neptun Quadrat von November 2015 bis September 2016 mit Figuren aus Der Herr der Ringe von J.R.R. Tolkien aufweist. Beide Planeten, sowohl Saturn als auch Neptun, haben ein Ringsystem. Und beide stehen in einem massiven Spannungsaspekt miteinander. Deshalb zeige ich, wie dieser Aspekt einen Zustand wie den der “Ringkriege” erzeugt. Aber nicht nur das. Ich zeige auch sehr praktisch, wie Du das Saturn Neptun Quadrat in Deinem Leben möglichst effektiv nutzen kannst!

Um die Aufzeichnung der kompletten LIVE-Analyse für Mitglieder der Sternenstaubastrologie zu nutzen und Zugang zu den LIVE-Analysen für Mitglieder zu bekommen, hol Dir hier Deinen ermäßigten Platz im Mitgliederbereich für volle 12 Monate zum Preis von weniger als einem Espresso pro Woche!

Horoskop November 2015 Saturn Neptun Quadrat – welche Gefahren drohen?

Horoskop November 2015 Saturn Neptun Quadrat Realität zerbrochene TräumeEin sehr wichtiger Punkt in der Deutung für das Horoskop November 2015 Saturn Neptun Quadrat sei an dieser Stelle der Hinweis auf die Möglichkeit, dass Träume (Neptun) mit diesem Saturn-Neptun-Quadrat durchaus auch an der harten Realität (Saturn) zerbrechen (Quadrat) können. Insbesondere wird dies aber dann gelten, wenn sich einfach nur neptunisch den Träumereien hingegeben wird, ohne etwas für die Verwirklichung dieser Träume zu tun.

Sehr gefährdet sind hier “Positivdenker”, Freunde des “Law of Attraction” (LoA) oder ähnlichen Formen magischen Glaubens an eine vermeintliche “Kraft der Visualisierung”, ohne selbst zu handeln. Die Enttäuschungen für Menschen auf solchen Trips können verheerend sein und bis hin zum Verlust des eigenen Geschäfts reichen bzw. in die Verarmung (Saturn) führen. Also, bitte lieber auf diese Empfehlung schauen, wie das Saturn-Neptun-Quadrat optimal genutzt werden kann:

Horoskop November 2015 Saturn Neptun Quadrat – welche Chancen bieten sich?

Horoskop November 2015 Saturn Neptun Quadrat sich einschränken für TräumeWer den Saturn freudig an der Tür begrüßt, ihn einlässt und sich durch ihn Disziplin lehren lässt, für den kann diese Phase des Saturn-Neptun-Quadrats extrem produktiv und geradezu visionär erfolgreich nutzen! Wenn wir bereit sind, uns zeitweilig einzuschränken (Saturn), um unsere Träume (Neptun) dann auch zu verwirklichen, kann uns das Spannungsfeld dieses Quadrats mit sehr viel Energie und Tatendrang ausstatten.

Saturn lädt uns ein, uns auf ein Ziel zu fokussieren. Wir sollten also unsere oft breit gefächerten neptunischen Träume auf einen Punkt konkretisieren und dafür dann auch bei aufkommenden Frustgefühlen oder Gedanken wie – “Ich werde doch eh keinen Erfolg haben” – einfach weiter verfolgen. Von niemandem wird in solchen Situationen verlangt, gut auszusehen. Aber jeden Tag dennoch diszipliniert (Saturn) einen kleinen Schritt auf Dein Ziel, Deine Sehnsucht (Neptun) zuzugehen, bringt Dich langsam aber sicher ans Ziel!

Frappierende Analogien zwischen dem aktuellen Saturn-Neptun-Quadrat & Tolkiens “Herr der Ringe”

Horoskop November 2015 Im Zeichen der Ringkriege Tolkien Herr der RingeUpdate vom 29.10.2015: Bei der Untersuchung des Horoskops von J.R.R. Tolkien, dem Autor der weltweit über Generationen erfolgreichen Trilogie “Der Herr der Ringe” (hier in der einzig lesbaren deutschen Übersetzung!), die schließlich von Peter Jackson auch extrem erfolgreich und mit vielen okkulten Anspielungen verfilmt wurde, bin ich auf erstaunlich exakte Übereinstimmungen mit dem Ende November anstehenden Saturn-Neptun-Quadrat gestoßen. Hier finden sich sehr deutliche Analogien zur aktuellen Entwicklung in Europa, auf die ich im Detail in der Insider-Analyse des Saturn-Neptun-Quadrats “Im Zeichen der Ringkriege” für Mitglieder eingegangen bin.

Wir werden dann auch erstaunliche Hinweise darauf finden, aus Kreisen welcher Logen Tolkien für sein Werk angeregt wurde und welche religiösen Organisationen von ihm über seine Absichten detailliert in Kenntnis gesetzt wurden. Um also den kommenden Ereignissen nicht überrascht gegenüber zu stehen, sondern nachvollziehen zu können, wie hier über lange Zeiträume vorbereitete Pläne in Mitteleuropa (“Mittelerde”) ausagiert werden, lade ich Dich ein, das im nächsten Abschnitt folgende Spezialangebot zu nutzen, damit Du während der nun kommenden Phase “Im Zeichen der Ringkriege” mit dem Saturn-Neptun-Quadrat zwischen November 2015 und September 2016 laufend mit aktuellen astrologischen Insiderinfos versorgt sein wirst!

Rückblick – Wie 9/11 und der erste Herr der Ringe-Film 2001 zusammenwirkten

Horoskop November 2015 Im Zeichen der Ringkriege 9-11 vs Herr der Ringe erster Film 2001Update vom 30.10.2015: Natürlich werden viele nun gleich “reiner Zufall” rufen, wenn wir uns hier der für die US-Propaganda ungeheuer passenden Übereinstimmung zwischen der 9/11 False Flag und der Veröffentlichung des ersten Films der Herr der Ringe-Trilogie von Peter Jackson zuwenden. Tatsächlich zeigen sich aber auch hier astrologisch derart intensive und eindeutige Übereinstimmungen zwischen der Traumatisierung sowohl der us-amerikanischen als auch der Weltöffentlichkeit durch die tage- und wochenlang  in die Köpfe gehämmerten und vermutlich manipulierten TV-Bilder der Anschläge vom 11. September 2001 und der von einem Horror-Regisseuer betont düster inszenierten Herr der Ringe-Saga von J.R.R. Tolkien.

Die “Reaktion” der Bush-Administration auf 9/11 war die Schaffung einer faschistoiden Ideologie, die mit scharf konturierten Besetzungen von “Gut & Böse” (Amerika = gut, Bin Laden = böse) arbeitet. Als ebenso faschistoid entpuppt sich bei näherer Betrachtung der von Tolkien geschaffene “Herr der Ringe”-Kosmos mit fast noch schärfer abgegrenzten Gut-Böse-Charakterzeichnungen wie (Gandalf & Co. = gut, Sauron = böse).

Da es ja zunehmend sich häufende Hinweise darauf gibt, dass 9/11 von langer Hand durch Geheimdienste und die dahinter stehende Schattenregierung vorbereitet wurde, liegt natürlich nahe, dass auch diese Verfilmung durch den Splatter-Regisseur Jackson aus den selben Kreisen inszeniert wurde. Wikipedia schreibt: “Durch die Herr der Ringe-Filme wurde Jackson praktisch über Nacht von einem belächelten neuseeländischen Horrorfilmregisseur zu einem der erfolgreichsten und bekanntesten Filmemacher der Gegenwart.”Warum wohl?

Wer “Die einzige Weltmacht” von Zbigniew Brzezinski gelesen hat – über das Wikipedia berichtet: “Ziel dieses Buches ist es, „im Hinblick auf Eurasien eine umfassende und in sich geschlossene Geostrategie zu entwerfen“. “ – weiß, dass es in diesem 1997 veröffentlichten Buch heißt, die USA bräuchten ein neues Pearl Harbour, um die nächsten Schritte in Richtung “Neue Weltordnung” einleiten zu können. Schauen wir nun hier, was Wikipedia über die Verfilmung von “Der Herr der Ringe” durch Peter Jackson zu berichten weiß: 1997 begannen die Vorbereitungen für das bisher größte Filmprojekt: die Verfilmung des Fantasy-Epos Der Herr der Ringe von J.R.R. Tolkien.” – Auch nur “Zufall”?

Wie gesagt, astrologisch wird das Ganze dann derart eindeutig, wie ich am 4. November LIVE für Mitglieder in einer umfassenden astrologischen Analyse offenlegen werde, so dass leise Zweifel, die Dir vielleicht trotz der Synchronizitäten noch bleiben, restlos ausgeräumt sein werden. Um Dir das Dabeisein zu erleichtern, schenke ich Dir gerade einen erheblichen Teil der Jahresgebühr für den Mitgliederbereich. Schau Dir gleich den letzten Abschnitt dieses Artikels an und hol Dir für die kommenden Monate laufend astrologische Insiderinformationen!

Vorschau – Welche drei Dinge Du in den kommenden Monaten auf keinen Fall aus Angst tun solltest

Saturn Neptun Quadrat Angst Horoskop November 2015 Im Zeichen der RingkriegeUpdate vom 31.10.2015: Saturnische Transite können durchaus Ängste auslösen. Und wenn der Transit wie im November 2015 beginnend und bis in den September 2016 hineinreichend ein Quadrat von Saturn zu Neptun ist, können diese Ängste besonders subtil und zugleich auch besonders irrational sein. Es kann sich auch um Ängste handeln, die der Staat (Saturn) heimlich (Neptun) schüren wird, um Dich auf bestimmte Seiten zu ziehen und Dich zu radikalisieren. Es können in dieser Phase aber auch diffuse Lebensängste und wirtschaftliche Engpässe auftreten, die dann zu leichtfertigen und folgenschweren “Lösungen” greifen lassen. Daher hier drei Dinge, die Du in den kommenden Monaten auf keinen Fall tun solltest:

Das erste der drei Dinge, von denen ich Dir im Zuge der kommenden Monate mit dem Saturn-Neptun-Quadrat dringend abrate, ist also, Dich irgendwelchen wie auch immer gearteten ideologisch basierten Gruppen anzuschließen. Egal ob “Antifa” oder “Pegida”. Egal ob salafistische Islamisten oder christliche Eiferer. Egal ob Linke oder AfD. Alle diese (und auch jede andere politisch/religiös motivierte Gruppe!) wird Dich nur aus Deiner geistigen Klarheit ziehen und zu dem gewünschten Effekt führen, Dich auf andere Menschen hetzen zu lassen.

Die zweite Sache, die ich Dir für die kommenden Monate “Im Zeichen der Ringkriege” nicht empfehle ist zu versuchen, Dich mittels Drogen (Neptun) aus der harten Realität (Saturn) davonzustehlen. Unter Saturn-Neptun ist die Tendenz zu einer gewissen Paranoia ohnehin schon ausgeprägt genug. Da brauchst Du nicht auch noch Substanzen, die Deinen Geist vernebeln (Neptun). Sonst kann es in dieser Phase sehr schnell zu Psychosen kommen, die in die geschlossene Psychiatrie (Saturn) führen.

Der dritte Punkt, von dem ich Dir rate, Dich fernzuhalten, sind Finanzgeschäfte oder auch berufliche Angebote (Saturn), die sich auf irgendeine Weise “zu gut” (Neptun) anhören. In dieser Phase kannst Du getrost davon ausgehen, dass diese Angebote genau das sind, wonach sie sich anhören: Unseriös. Besonders, wenn Deinem Ego (Saturn) massiv geschmeichelt (Neptun) wird, hat dies einen ganz einfachen Grund: Es werden mal wieder Dumme (Neptun) gesucht, die hart arbeiten (Saturn) sollen, während andere abkassieren.

Übrigens: Am 4. November habe ich LIVE für Mitglieder nicht nur über diese und andere nicht empfehlenswerte Handlungen in den kommenden Monaten gesprochen, sondern auch gezeigt, welche Themen in den k0mmenden Monaten besonders begünstigt sein werden! Um Dir den Zugang zu erleichtern, schenke ich Dir  einen erheblichen Teil der Jahresgebühr für den Mitgliederbereich. Schau Dir  den nächsten Abschnitt dieses Artikels an und hol Dir für die kommenden Monate  laufend astrologische Insiderinformationen!

Wirst Du die aktuelle Zeitqualität Im Zeichen der Ringkriege nutzen?

Horoskop Insideranalyse Saturn Neptun Quadrat 2015 2016

Am Mittwoch, den 28. Oktober widmeten wir uns LIVE  Teil 1 vom Horoskop November 2015!   Wir haben die hier im Artikel beschriebenen aber auch einige weitere Aspekte aus dem Horoskop November 2015 mit viel mehr Tiefe beleuchtet, als das in so einem öffentlichen Video & Artikel möglich ist.

Themen, die wir am 28. Oktober in 2:40 Stunden astrologisch und mit vielen Fragen der LIVE-Teilnehmer analysiert haben, waren:

  • 3. November –  Mars-Venus-Konjunktion mit Orcus/Jupiter – Große Liebe oder Große Ernüchterung? – Beziehungsthemen und mehr
  • 11. November – Samhain Neumond Quintil Orcus/Ceres – der 11. Neumond des Jahres am 11.11. – okkulte Hintergründe – Potenziale für Dich
  • 18. Neptun wird direkt T-Quadrat Saturn/Orcus – Chance, die Illusion zu durchschauen und ins HIER & JETZT hinein zu erwachen
  • 22. Sonne Quadrat Nessus mit Saturn/Neptun – Initiation – schmerzhaften Verrat aus eigener Bequemlichkeit erfahren oder Initiation erfahren?

Um ausreichend Zeit für die verbleibenden essenziellen Themen zu haben, gab es einen Bonus-Termin für Mitglieder am 4. November, an dem wir dann auch zum Thema Saturn-Neptun-Quadrat und den Hintergründen der Analogien der kommenden Geschehnisse mit den “Ringkriegen” von J.R.R. Tolkien gekommen sind!

Die spannenden Themen, denen wir uns am 4. November 3:11 Stunden gewidmet haben sind:

  • 25. November – der unter Hochspannung stehende Vollmond im T-Quadrat mit Saturn, Neptun & Orcus
  • 26. November – “Im Zeichen der Ringkriege” – das Saturn-Neptun-Quadrat bis September 2016 und seine frappierenden Verbindungen zu “Herr der Ringe”, Tolkien & dem Menschheitshoroskop, sowie ihre offen sichtbar werdenden Analogien mit aktuellen Ereignissen…
  • 30. November – Sonne in Konjunktion mit Saturn – Lässt Du Dich lähmen oder kommst Du in einen konzentrierten Selbstausdruck?

Hier findest Du die komplette Themenliste vom 4. November ausführlich im Detail! Du möchtest diese Insider-Informationen für Dich und Dein Leben nutzen?

Hol Dir gleich die Mitgliedschaft in der Sternenstaubastrologie für nur 98,- Euro (statt regulär 17,- Euro/Monat) für ein ganzes Jahr, also für weniger als 2,- Euro pro Woche! Du erhältst dann Zugang zum Mitgliederbereich, in dem Du Dir die Aufzeichnungen aller bereits statt gefundener LIVE-Konferenzen für Mitglieder anschauen und zusätzliche Fragen stellen kannst.

Alles (IST) Liebe,

Alexander Gottwald

 Page 1 of 6  1  2  3  4  5 » ...  Last »