Vollmond im Skorpion

Nutze den Vollmond im Skorpion für Deine Selbstwerdung!

Nutze den Vollmond im Skorpion für Deine SelbstwerdungIn diesem Beitrag lade ich Dich dazu ein: Nutze den Vollmond im Skorpion für Deine Selbstwerdung!

Die Erde, der Mond und die Sonne drehen alle nach links. Linksdrehung ist der Weg der Bewusstlosigkeit und des Todes. Wir leben also nicht in einer Welt, die unser Erwachen unterstützt. Wenn wir uns also in Rechtsdrehung, also in die Bewegung des Kosmos und der Galaxien begeben wollen, ist eigene Anstrengung gegen den linksdrehenden Strom unsererseits erforderlich.

Rechtsdrehung ist der Weg, in die Selbstwerdung zu kommen, also Deine Individuation voranzubringen. Ich könnte auch sagen, Deine Seele zu entwickeln.

Wenn Du bereit bist, folge den Anweisungen in den nächsten Absätzen um die Mittagszeit gegen 12:45 Uhr MESZ, wenn der Vollmond in Deutschland stattfindet. Diese Anleitung ist nur für Dich! Es findet hier keine Massenmeditation statt. Die Einladung ist einfach nur, Dich zum Vollmond mit Dir zu verbinden.

Der Vollmond findet im eingeschlossenen Skorpion in der vierten Dimension, also im empfänglichen Yin-Bereich des Sakralzentrums in Opposition zur Sonne im Stier in der Kehle statt. Daher lädt dieser Vollmond sehr dazu ein, tiefer in dieses Sakralzentrum in Dir einzutauchen.

Deswegen habe ich Dir die folgende kleine Übung gestaltet, die Du eingeladen bist, anzuwenden, wenn Du dazu innerlich einen Impuls spürst.

Anleitung: Nutze den Vollmond im Skorpion für Deine Selbstwerdung

Vollmond im Skorpion 7. Mai 2020Dieser Vollmond am 7. Mai lädt rechtsdrehend zu einer tiefen körperlichen Präsenz HIER & JETZT ein. Nimm Dein Sakral unterhalb Deines Bauchnabels wahr! Spüre tief hinein, atme dort hinunter und frage darin: “Wer BIN ich?”

Töne ergänzend in der Kehle ein geschlossenes O, um die Resonanz im Sakral, wo der Vollmond in seinem angestammten Haus steht, noch zu verstärken!

Lausche innerlich dem, was sich in Dir zeigt, während Du mit Deinem Sakral in Kontakt bist!

Achtung: Wenn Du diesen Anweisungen folgst, können sehr starke Energien freigesetzt werden. Solltest Du psychisch labil und daher emotional nicht belastbar sein, könnte diese Übung Dich aus dem Gleichgewicht bringen. Wende sie also bitte nur an, wenn Du Dich dem gewachsen fühlst, intensive Erfahrungen zu machen!

Falls schmerzhafte Themen im Sakral hochkommen, während Du diese Übung machst, versuch, mit dem Schmerz tiefer zu gehen, indem Du weiter fragst “Wer BIN ich?” und sanft weiter tönst!

Wie geht es Dir hinterher? Schreib von Deinen Erfahrungen!

Vollmond Mai 2020 im SkorpionWenn Du die Übung “Nutze den Vollmond im Skorpion für Deine Selbstwerdung” durchgeführt hast, kann es sein, dass Du intensive Erlebnisse dabei hattest. Im Sakral sind bei vielen Menschen alte Verletzungen gespeichert. Körperliches und sexuelles Trauma können z.B. auch hier gelöst werden. Sei also nicht überrascht, wenn sich auch schmerzhafte Themen zeigen!

Falls Du von diesen Erlebnissen berichten möchtest, schreib gern einen Kommentar unter diesen Beitrag.

Ich antworte Dir gern!

Alles (IST) Liebe,

Alexander Gottwald

Update am 7. Mai: Meine eigene Erfahrung heute morgen war sehr intensiv. Hier in Bolivien war es 6:45 Uhr morgens. Ich war in den Garten gegangen. Da wegen des Vollmonds das Wetter umgeschlagen hatte, wie das hier in den Bergen öfter der Fall ist, hatte es nur 7° C.

Als ich den Prozess durchführte, wobei ich in Richtung Sonnenaufgang auf die Wolken schaute,  kam mir eine klärende Eingebung. Es ging dabei um die Kindlichkeit von Tätern. Eine tiefe Einsicht in Bezug auf meine Eltern.

Ein Thema, das ja astrologisch sehr gut zum Mond und damit auch zum Vollmond passt.

Von mir nochmal ein herzliches Danke an alle, die mitgemacht haben! Mehr Bewusstheit ins eigene Leben zu bringen, ist so kostbar!

Der Mond ausser Rand und Band 2020

Astrologische Analyse Mond außer Rand und Band 2020

Der Mond ausser Rand und Band 2020 – was bedeutet das?

Astrologische Analyse Mond ausser Rand und Band 2020Was bedeutet es, wenn ich sage, der Mond sei “ausser Rand und Band”? Es gibt einen Bereich, der durch die Neigung der Erdachse und die sich daraus ergebende imaginäre Bahn der Sonne um die Erde definiert wird. Und diesen Bereich nennen wir die Ekliptik.  Zur Sommer- und Wintersonnwende beschreibt die Position der Sonne die äussersten Punkte dieser Ekliptik.

Manchmal verlassen Planeten, oder eben auch unser Mond, diesen Bereich von 23° 26′ nördlicher oder südlicher Deklination. Diese Himmelskörper werden dann auf Englisch als “Out of Bounds” bezeichnet. Ich nenne sie “ausser Rand und Band”.

Am 17. März 2020 verlässt der Mond erstmals seit vielen Jahren wieder diesen Bereich der Ekliptik. Das wird er in den Monaten danach immer häufiger und immer weiter tun. Er geht also ausser Rand und Band.

Was das für uns als Menschen bedeutet, insbesondere, da ja wenige Tage darauf auch noch das Mondjahr beginnt, schauen wir uns hier im Video an:

Video – Der Mond ausser Rand und Band 2020 – Horoskop & astrologische Analyse

Der Mond ausser Rand und Band 2020 – Ausblick bis 2030

Out of bounds - Mond ausser Rand und Band 2020Der Mond geht also am 17. März 2019 ausser Rand und Band. Er wird zu diesem Datum erstmals in 2020 jenseits der 23° 26′ nördlicher bzw. südlicher Deklination laufen, die wir rechts im Bild sehen können.

Da der Mond sich aber jeden Monat quer durch die Ekliptik bewegt, ist er immer nur kurze Zeit ausser Rand und Band. Bei anderen Himmelskörpern ist das anders. Wenn Planeten wie Merkur, Mars oder Venus ausser Rand und Band sind, gilt das immer für eine gewisse Phase.

Beim Mond ist es anfangs nur ein Tag, wie jetzt zum 17. März. Dann aber steigert sich sowohl die Intensität der Deklination als auch ihre Dauer. Die Phase, in der der Mond immer wieder ausser Rand und Band laufen wird, dauert bis 2030!

Wir haben also fast 10 Jahre vor uns, in denen sich die Eigenschaften des Mondes, wie ich das im Video erkläre, von seinen extremen Seiten zeigen werden.

In dieser Phase wird der Mond bis auf mehr als 28,5° nördlicher und südlicher Deklination ausser Rand und Band gehen! Dieser Höhepunkt wird 2024/25 erreicht sein.

Wir dürfen also auf der wünschenswerten Seite immer mehr Menschen erwarten, die furchtlos die Dinge beim Namen nennen. Auf der schmerzhaften Seite werden wir immer extremeres antisoziales und skrupelloses Verhalten erwarten.

Der Mond ausser Rand und Band 2020 – Dein kostenloser Kalender

Hier schenke ich Dir einen Kalender der Tage, an denen der Mond ausser Rand und Band 2020 laufen wird! Hier kannst Du sehr deutlich sehen, wie die Tage immer mehr zunehmen werden. Und ebenso wird die Deklination des Mondes ausser Rand und Band schon bis Februar 2021 auf über 25° ansteigen.

Mond Ausser Rand und Band 2020 Daten

Zu den genannten Tagen können wir also mit extremerem Verhalten rechnen. Nicht nur in Individuen, sondern auch in der Masse. Um das mal historisch zu illustrieren: Wir hatten 1964-1974 den Mond ausser Rand und Band. Und 1968 kamen die Studentenunruhen. Ausserdem wurden damals Typen wie ich geboren, die im Geburtshoroskop den Mond ausser Rand und Band haben. Bei über 28°.

Ein weiteres Beispiel für den Mond ausser Rand und Band: Zwischen 1982 und 1992 war der Mond wieder ausser Rand und Band. Und einige erinnern sich vielleicht noch: 1989 fiel dann die Mauer und die Wiedervereinigung wurde umgesetzt.

Wir dürfen also durchaus auch für die bevorstehende Phase von 2020 bis 2030 wieder soziale Unruhen bis hin zu revolutionären Umwälzungen erwarten. Zumal ja das Schlüsseljahr 2020 ohnehin mit einigen Zyklen von Langsamläufern aufwartet, die massiven Zündstoff in sich tragen.

Der Mond ausser Rand und Band 2020 – Willst Du mehr erfahren?

Wie ich weiter oben schon schrieb, lief zu meiner Geburt der Mond fast 5° ausser Rand und Band. Und auch die Venus läuft in meinem Geburtshoroskop ausser Rand und Band. Wenn ich mir mein Leben anschaue, ist es für mich sehr deutlich, dass ich keinesfalls derselbe wäre, wenn diese beiden sich innerhalb der Ekliptik bewegen würden.

Ohne den Mond ausser Rand und Band hätte ich mich sicher nie getraut, so weit ausserhalb des Mainstream der Gesellschaft zu leben. Ich hätte mich auch niemals in solche Pionierbereiche des Wissens vorgewagt, wie ich das in den letzten Jahrzehnten getan habe und immer noch dabei bin zu tun.

Und ohne  die Venus “out of bounds”, also ausser Rand und Band hätte ich kaum die Kreativität entfalten können, die eine Ex von mir veranlasste zu sagen: “Du bist wie ein eigener Kultursender.” Wobei das 1993 gewesen sein dürfte, also lange vor der Zeit des Internets. Statt Websites, Text- und Grafikprogrammen hatte ich nur meine Gitarre, sowie Stift und Papier. Und eine andere Ex von mir bemerkte als es bereits vorbei war: “In dich verliebt man sich sehr leicht.” Beides Merkmale der Venus ausser Rand und Band.

Möchtest Du kostenlos erfahren, ob der Mond in Deinem Geburtshoroskop ausser Rand und Band läuft? Und auch die anderen Planeten in Deinem Horoskop? Ich füge dazu in meinen Gratiskurs zur Berechnung und Zeichnung Deines Individuationstrigons ein zusätzliches Video hinzu, in dem ich Dir erkläre, wie Du das kostenlos erfahren kannst! Trag Dich einfach hier ein:

Natürlich kann ich Dir dazu auch noch viel mehr erzählen, wenn Du mehr darüber wissen willst, wie Planeten ausser Rand und Band sich in Deinem Horoskop auf Deine Individuation, also Deine Selbstwerdung auswirken. Hol Dir dazu mein Individuationsstarterpaket, so lange es noch online ist. Das wird nicht mehr lange der Fall sein.

Was denkst Du über den Mond ausser Rand und Band 2020? Schreib einen Kommentar! Ich antworte Dir gern!

Alles (IST) Liebe,

Alexander Gottwald

 

 

Vollmond im Galaktischen Zentrum 17 Juni 2019 Sternenstaubastrologie

17. Juni 2019: Vollmond im Galaktischen Zentrum

Vollmond im Galaktischen Zentrum 17 Juni 2019 SternenstaubastrologieHeute erleben wir einen Vollmond im Galaktischen Zentrum. Hier haben wir elektrische Hochspannung, die auf einen Ausbruch hindrängt! Und das keineswegs nur den Vollmond selbst betreffend! Wobei es auch der schon in sich hat!

Sonne (Sextil) und Mond (Trigon) bilden jeweils exakte Aspekte zu Eris. Eris, die Göttin des Streits. Wir könnten sie auch die Grumpy Cat des Tierkreises nennen: “Menschen leiden? Gut, das wurde auch Zeit!”

Elektrische Hochspannung bildet sich hier in Konjunktion mit dem Galaktischen Zentrum. Tatsächlich befindet sich in diesem keines der ominösen von den Urknallfetischisten erfundenen sogenannten “Schwarzen Löcher”!

Nein, Galaktische Zentren sind elektrische Transformatoren, über die einzelne Galaxien mit dem lebendigen Kosmos verbunden sind. So schafft das lebendige Universum immer die benötigte elektrische Spannung in der jeweiligen Galaxis, die dann an die Sterne dieser Galaxie, also z.B. an unsere kleine Sonne, weitergegeben wird.

Vor welche Wahl wird die Menschheit hier also gestellt? Aufwachen und erwachsen werden, oder weiterschlafen und leiden. Und welche Wahl wird die sedierte und mondsüchtige Menschheit hier zu diesem Vollmond im Galaktischen Zentrum wohl treffen? Vermutlich eine, die der oben erwähnten Eris gefallen wird.

Aber das ist wie gesagt noch längst nicht alles!

Vollmond im Galaktischen Zentrum im Yod zu Juno & Sedna

Der Vollmond im Galaktischen Zentrum bildet eine Yod-Figur mit Sedna (Statusverlust nach eigenem Hochmut) und Juno (Intrige und Himmelsereignisse).

Yod Vollmond Sedna Juno Vollmond im Galaktischen Zentrum

Da Juno mundan auch noch im 12. Haus steht, das ich linksdrehend dem “Himmel” zuschreibe, wäre ein Ereignis, das aus dem Himmel kommt, also z.B. heftiger Regen oder Hagel, ein Meteorit, aber auch eine Rakete oder ein Flugzeug, die hier (an einer False Flag?) beteiligt sein könnten, denkbar.

Saturn im Trilin zu Uranus an der Himmelsmitte

“Tri-was?”, fragst Du jetzt vielleicht. Der Trilin ist tatsächlich ein in der Regel nicht viel beachteter Aspekt, der es aber dennoch faustdick hinter den Ohren hat! Auch als “verstärktes Quadrat” bezeichnet, wirkt der Trilin ohnehin heftig auf der physischen Ebene und gilt als “uranischer Aspekt”.

Trilin Saturn Uranus Vollmond im Galaktischen Zentrum

Um wie viel mehr wird das zutreffen, wenn wir sehen, dass der Aspekt in den Erdzeichen Steinbock (Saturn) und Stier (Uranus) stattfindet? Und dann eben auch noch dieser Uranus im Stier höchst selbst daran beteiligt ist!

Mit Mars & Merkur (der zusätzlich ausser Rand & Band läuft) dabei auch noch in Opposition zu Saturn & Pluto dürfte sich die Spannung weiter verstärken, so dass ein starkes Erdbeben oder auch ein plötzlicher weltweit wahrgenommener Vulkanausbruch nicht überraschen würden.

Wobei das Ganze mit Varuna (Geheimdienste) im Quadrat zu Uranus & Vesta (irreparable Einschläge) auch den Charakter einer False Flag annehmen könnte, die global Aufmerksamkeit erregt.

Nicht vergessen wollen wir hier auch Neptun, der zu Saturn ein Sextil und zu Uranus ein Halbquadrat bildet. Es könnte also physisch um ein Flutereignis oder auch um einen religiösen Hintergrund bei einer möglichen False Flag gehen.

Womit wir bei Jupiter wären!

Viele Leute freuen sich ja, dass Jupiter so nett durch sein Stammzeichen Schütze läuft. Aber ist das dieses Jahr wirklich so toll? Ausgerechnet jetzt zum Vollmond im Galaktischen Zentrum steht Jupiter zum zweiten Mal 2019 im Quadrat zum eben erwähnten Neptun!

Wir haben also eine deutliche Verstärkung des Themas einer grossen Naturkatastrophe, an der Feuer und Wasser beteiligt sein dürften. Aber eben auch das, was zu einer False Flag immer dazugehört: Betrug! Und zwar kein kleiner Westentaschentrickbetrug. Hier geht es um die ganz grossen Räder, die dabei gedreht werden!

Und nein, das war’s noch nicht, in Sachen Jupiter, der ja übrigens auch noch mit dem Vollmond eine etwas weitläufigere Konjunktion eingeht, was den globalen Charakter der Angelegenheit noch verstärken dürfte.

Jupiter bildet zusätzlich zu allem schon Genannten noch eine Yod-Figur mit Mars, Merkur und Nemesis (Konsequenzen des eigenen Handelns) und Pandora (Schicksalhafte, nicht mehr rückgängig zu machende Ereignisse).

Yod Jupiter Merkur Pandora Vollmond im Galaktischen Zentrum

Venus im T-Quadrat zu Orcus & Nessus

Das war es aber auch noch nicht. Venus im exakten T-Quadrat zu Orcus und Nessus gefallen mir in dem Zusammenhang auch nicht wirklich. Sollte es bei dem eben schon erwähnten grossen Betrug mit Jupiter und Neptun gar auch um ein weltweites ökonomisches Ereignis gehen? Eines, das im allgemeinen auch als “Crash” bezeichnet wird?

Zumindest eine eiskalt aus dem Hintergrund geplante (Orcus) heimtückisch ausgeführte (Nessus) Finanzintrige sollte hier schon drin sein. Eine, die mit Orcus im 2. Haus direkt auf das Ersparte der Menschen abzielt.

T-Quadrat Venus Orcus Nessus Vollmond im Galaktischen Zentrum

Wie wir hier in der letzten Grafik sehen, ist Orcus nicht nur an dem eben erwähnten T-Quadrat beteiligt, sondern bildet auch einen weiteren Trilin! Und das ausgerechnet zum Vollmond im Galaktischen Zentrum!

Da die Weltbevölkerung (Mond im Schützen) hier nicht nur im Galaktischen Zentrum sondern auch in Konjunktion mit Ixion steht, dürfte eine ordentliche Portion Eitelkeit mit im Spiel sein! Eitelkeit ist zweifellos kein guter Ratgeber. Und da Orcus oft als der brutale eiskalte Schlächter in Erscheinung tritt, für den er als Totengott zurecht gehalten wird, verstärkt sich der Gesamteindruck des Horoskops weiter.

Es sieht nach einer Naturkatastrophe (Erdbeben, Vulkanausbruch) mit möglicher Flutbeteiligung aus. Vielleicht auch nach einer False Flag, die globale Aufmerksamkeit erfährt und unter der viele Menschen zu Tode kommen könnten. Als Kriegsgrund inszeniert?

Warum ist die 17 hier auch bedeutsam?

Dass der Vollmond im Galaktischen Zentrum an einem 17. stattfindet, verstärkt noch das Thema einer möglichen Katastrophe. Warum das, fragst Du nun vielleicht? Tatsächlich ist die 17 schon bei Kataklysmenforscher Dr. Immanuel Velikovsky an prominenter Stelle erwähnt. Ja, die 17 ist bei ihm sogar die einzige Zahl überhaupt, der er in seinen Schriften ein eigenes Kapitel gewidmet hat. Und – wie könnte es anders sein? – natürlich geht es in diesem Kapitel um Katastrophen, die mit der 17 in Verbindung stehen!

Was ist da zu raten?

Auch wenn sich das merkwürdig anhören mag: Wichtig ist in einer solchen Situation, sich nicht in die kollektiven Auswüchse des Wahnsinns hineinziehen zu lassen! Diese treten immer dann auf, wenn die Menschheit sich in ihrer gewohnten D+U+M=M – Trance gestört fühlt. Leider führt diese Trance in Krisensituationen gern in H+A+S=S. Und dieser Zustand führt dann zu irrationalen Handlungen, die tödliche Folgen haben können.

Meine Empfehlung lautet daher: Erkenne, wer Du wirklich BIST! Und dann übe, zu DEM auch zu WERDEN! In diesen Zeiten, wird immer deutlicher wird, dass wir als Menschheit in gefährliche Fahrwasser geraten sind. Umso wichtiger ist es da, der Liebe zu vertrauen. Und ihr zu folgen!

Ich wünsche Dir den Segen weiser Entscheidungen für Dich und die Deinen in der kommenden Zeit!

Alles (IST) Liebe,

Alexander Gottwald

Update am 18.6.2019

Angekündigt hatte ich oben z.B. das hier: “Es sieht nach einer Naturkatastrophe (Erdbeben, Vulkanausbruch) mit möglicher Flutbeteiligung aus.” Schauen wir also, was bisher passiert ist!

Direkt am 17. Juni, also zum Vollmond im Galaktischen Zentrum gab es ein starkes Erdbeben in China mit mindestens 13 Toten, das es dementsprechend auch in die Massenmedien geschafft hat!

Einen Tag später gab es ein noch stärkeres Erdbeben in Japan, bei dem zugleich eine Tsunami-Warnung ausgelöst wurde.

Ich sprach ja mit dem Uranus an der Himmelsmitte von Ereignissen, die “weltweit wahrgenommen” würden! Ausserdem sollten sie  “globale Aufmerksamkeit” erzeugen und  “viele Menschen zu Tode kommen”.

Wir hatten bisher also zwei Erdbeben, eines mit vielen Toten und eines mit einer Tsunami-Warnung. Beiden wurde weltweite Aufmerksamkeit zuteil.

Schauen wir noch nach den Vulkanen: Auch da sehen wir, dass es eine weltweit wahrgenommene Aktivität gab und zwar beim mexikanischen Popocatepetl! Der berühmteste Vulkan Mexikos hat direkt zum Vollmond im Galaktischen Zentrum bis in normale Reiseflughöhe von gut 10 km reichende Aschewolken ausgestossen! Auch dieses Ereignis fand  den Weg in die internationale Presse und bis nach Europa.

Heute setzte sich dieser Trend fort und das nicht nur beim Popocatepetl.

Schauen wir auf die menschliche politische Ebene. Hier drohte US-Präsident Trump direkt zum Vollmond im Galaktischen Zentrum dem Iran mit Krieg. Wir sehen also auch anhand dieses Ereignisses, dass meine Prognose zu Beginn seiner Präsidentschaft, er sei ein Präsident der CIA, sich bestätigt! Fehlt nur noch die passende False Flag…

Oben schrieb ich: “Sollte es bei dem eben schon erwähnten grossen Betrug mit Jupiter und Neptun gar auch um ein weltweites ökonomisches Ereignis gehen? Eines, das im allgemeinen auch als “Crash” bezeichnet wird?” Und am 18. Juni erschien dieser Artikel der das Ausmass des Betrugs in nur einer Grafik sehr deutlich macht!

Es wird also bereits erkennbar, dass sich aus der Prognose bereits direkt eingetretene Ereignisse ergeben haben.

Update vom 19.6.2019

Auf die beiden starken Beben vom 17. in China und vom 18. Juni in Japan, folgten am 19. Juni nochmals gleich zwei Erdbeben über Stärke 6 auf der Richterskala!

In Indonesien gab es ein 6,2 Beben, das es hier auch in die internationale Presse schaffte. Ausserdem gab es ein Erdbeben der Stärke 6,4 auf den zu Neuseeland gehörenden Kermadecinseln.

Insgesamt also innerhalb weniger Tage nach der Prognose für den Vollmond im Galaktischen Zentrum am 17. Juni 2019 gleich vier starke Erdbeben, eines davon tödlich, eines mit Tsunamiwarnung!

Zudem die offene Diskussion eines möglichen 3. Weltkriegs in den Mainstreammedien!

Zusammenfassend wird also durchaus sichtbar, dass die Prognose zum Vollmond im Galaktischen Zentrum viele sehr brisante aktuelle Themen angekündigt hat!

Update vom 21.6.2019

Es gab, wie beschrieben, seit dem Vollmond im Galaktischen Zentrum in kurzer Abfolge vom 17.-19. Juni 4 starke Erdbeben! Heute kam noch ein weiteres über 6 auf den bereits genannten Kermadecinseln dazu.

Zusätzlich schrammte die Menschheit knapp am Ausbruch des Krieges im Iran vorbei, wie hier nachzulesen ist. Es ging dabei übrigens um eine vom Iran abgeschossene Drohne der US-Army. Die Antwort sollte mit Raketen erfolgen. Oben in der Prognose hatte ich wörtlich geschrieben, dass “eine Rakete oder ein Flugzeug, die hier (an einer False Flag?) beteiligt sein könnten”.

Ausserdem sah ich eben, dass bereits gestern, also am 20. Juni der Steamboat Geysir unter dem Yellowstone zunehmend stärkere Aktivität zeigt. Angeblich stehe das aber nicht mit dem Anstieg des Magmas unter dem Supervulkan in Zusammenhang…

Update vom 24.6.2019

Angekündigt hatte ich oben z.B. das hier: “Es sieht nach einer Naturkatastrophe (Erdbeben, Vulkanausbruch) mit möglicher Flutbeteiligung aus.” Schauen wir also, was nach den Ereignissen am 18.6.2019 noch passiert ist!

Der Vulkan Raikoke auf den zu Russland gehörenden Kurilen war zuletzt 1924 ausgebrochen. Am 22. Juni 2019 brach er erneut aus! Und das so massiv, dass seine Aschenwolke über 13 km hoch in die Atmosphäre geschleudert wurde!

Am 24. Juni gab es dann das stärkste Erdbeben des Monats mit einer Stärke von 7,3 in der indonesischen Bandasee! Das Beben war so stark, dass sogar in Australien noch die Gebäude gewackelt haben!

Horoskop Mond Venus Konjunktion

Horoskop Mond Venus Konjunktion in Löwe

Horoskop Mond Venus Konjunktion – am Himmel abgebildet!

Horoskop Mond Venus Konjunktion in LöweGestern Abend, genau zur Mond Venus Konjunktion im Zeichen Löwe, war ich mit meinen kleinen Sohn in einem Konzert. Ein mexikanischer Kinderstar (Mond) sang (Venus) auf der Bühne (Löwe).

Er sang neben seinen Stücken aus dem bekannten (Löwe) Film Coco noch eine Reihe schmalziger Liebeslieder (Venus). Und zuvor hatte es ein Rahmenprogramm mit Kinderchor für die ganze Familie (Mond) gegeben.

Besonders interessant fand ich jedoch, wie sich die Konstellation vom Horoskop Mond Venus Konjunktion tatsächlich direkt vor meinen Augen am Himmel abbildete!

Das Foto links zeigt die Mond Venus Konjunktion während des Konzerts direkt über der Bühne. Das wie goldene Sonnenstrahlen von unten kommende Leuchten stammt von der Bühne (Löwe).

Natürlich zeigte sich das Thema auch nicht nur am Himmel, sondern ebenfalls auf der Erde.

Aber dazu gleich mehr…

Horoskop Mond Venus Konjunktion in Video & Fotos

Hier in meinem Facebook-Beitrag dazu siehst Du in einem kleinen Ausschnitt aus dem Konzert und mehr Fotos: Die Mond Venus Konjunktion im Löwen fand tatsächlich direkt über der Bühne statt!

Wie sich das Thema vom Horoskop Mond Venus Konjunktion nicht nur am Himmel, sondern auch auf der Erde zeigte: Die Bühnenshow (Löwe) war z.B. aus meiner Sicht erstaunlich sexualisiert (Venus) für eine Familienveranstaltung mit Kindern (Mond).

Der Hauptsponsor der Veranstaltung war ein weltweit bekannter (Löwe) und sehr reicher (Venus) Konzern für Erfrischungsgetränke. Co-Sponsor war die lokale (Mond) Schokoladenmarke (Venus) “Para Ti”, die den Ruf (Löwe) genießt, die beste Schokolade Südamerikas herzustellen.

Ein kurzer Blick auf’s Horoskop Mond Venus Konjunktion

Wenn wir kurz auf das Horoskop Mond Venus Konjunktion im Löwen schauen, fallen weitere Details ins Auge:

Zunächst hatte diese Venus natürlich Kraft, denn sie stand dort als Herrscherin des Inkarnationspunkts des Welt-Horoskops für den Augenblick der Mond Venus Konjunktion. Interessant auch, dass Merkur als Herrscher des Intuitionspunktes außer Rand und Band lief. Das gibt dem Merkur, also der Kommunikation diese etwas extreme Komponente, die so gar nicht zur Familie (Mond) passen mag, in dessen Zeichen Krebs Merkur steht.

Auffallend auch, dass die Mond Venus Konjunktion auf der Halbsumme von Mondknoten (Wohin geht die Reise?) und Varuna (Geheimdienste sowie natürliche Ordnung) steht. Mit anderen Worten: Hier zeigt sich die Zeitqualität, dass die natürliche Ordnung (Familie, also Mond) zerstört und z.B. Kinder sexualisiert werden sollen.

Dieser Punkt wird besonders deutlich, wenn wir auf den Initiationspunkt im Wassermann (Morallosigkeit & Gleichschaltung in der Gesellschaft) schauen: Der Saturn steht im eingeschlossenen Steinbock. Tradition wird also genutzt, um sie zu zerstören. Aktuell ja auch sehr deutlich bei der “Renazifizierung” Deutschlands zu sehen: Man präsentiert scheinbar traditionelle Werte, aber wird die sie vertretenden Leute so vor die Wand fahren lassen, dass am Ende keiner mehr traditionelle Werte, sondern die neuen des Wassermann will.

Und als ich heute einen Blick auf die News des Tages vom 16.6.2018, also dem Tag der Mond Venus Konjunktion gestern warf, entdeckte ich das hier: Als Nummer 1 Ergebnis präsentierte mir Google eine homosexuelle Veranstaltung in Zürich! Warum das? – Weil Uranus (der Herrscher der Homosexualität) im Quadrat zur Mond Venus Konjunktion steht! Und die Homosexualisierung der Gesellschaft ein wichtiges Stilmittel der Zerstörung der traditionellen Familie ist.

Übrigens: Der oben erwähnte Junge auf der Bühne zeigte gestern dort mit seinen erwachsenen Mariachi-Kollegen eine Analverkehr und Gruppensex simulierende Einlage. Wie passend. Und sogar mein von Frühsexualisierung unbeleckter Sohn stellte irritiert fest: “Der Junge kann singen und mit dem Popo wackeln.”

Ich hoffe, mein mal etwas anderer Artikel zum konkreten Ausdruck astrologischer Zeitqualität hat Dir gefallen! Ich freue mich daher, wenn Du ihn teilst und gern auch einen Kommentar dazu schreibst.

Alles (IST) Liebe,

Alexander Gottwald

 

 

7 Hinweise im Horoskop Oktober 2015, dass dieser Monat im Zeichen des Orcus steht

Horoskop Oktober 2015 - Im Zeichen des Orcus 7 HinweiseWährend der August 2015 im Zeichen des Saturn stand und der September im Zeichen des Pluto, werde ich in diesem Video und Artikel 7 Gründe dafür aufzeigen, dass das Horoskop Oktober 2015 im Zeichen des Orcus steht!

Während Saturn & Pluto sicher den meisten Lesern ein Begriff sind, könnte Orcus durchaus Fragen aufwerfen, auf die ich im Video einleitend bereits eingegangen bin. Und auch in diesem Artikel möchte ich ein wenig zeigen, wer & was Orcus eigentlich ist und warum ihm viel mehr astrologische Aufmerksamkeit gebührt, als er bislang bekommt.

Video Horoskop Oktober 2015 – Im Zeichen des Orcus

Um die Insider-Analyse zum Oktober 2015 Im Zeichen des Orcus im Mitgliederbereich zu sehen und zugleich für volle 12 Monate Zugang zum Mitgliederbereich und weiteren LIVE-Analysen der Sternenstaubastrologie zu erhalten, klick hier!

Wer oder was ist dieser Orcus denn nun überhaupt?

Orcus wurde vor gut 11 Jahren am 17. Februar 2004 entdeckt. Er wird astronomisch im Bereich der KBO (Kuiper Belt Object, also im Kuipergürtel befindliches Objekt) eingeordnet aber auch als TNO (Transneptunisches Objekt) bezeichet und gehört hier in die Kategorie der Plutinos.

Im Zeichen des Orcus DatenIst es Dir aufgefallen? Der September 2015 stand im Zeichen des Pluto. Und hier ist nun im Zusammenhang mit Orcus davon die Rede, dass er der “Anti-Pluto” sei. Warum ist das so?

Warum wird Orcus auch als “Anti-Pluto” bezeichnet?

Orcus verhält sich Pluto gegenüber astronomisch wie ein gegenläufiger Zwilling. Die Neigungen der Bahnen von Orcus und Pluto sind gegensätzlich, aber in fast identischem Winkel. Auch die Umlaufzeiten sowohl von Orcus als auch von Pluto stimmen fast aufs Jahr überein. Beide – also sowohl Pluto als auch Orcus – haben je einen großen Mond als Begleiter. Bei Pluto ist dies Charon, bei Orcus heißt der große Mond Vanth.

Im Zeichen des Orcus Anti-PlutoNachdem wir nun ein paar interessante Informationen über Orcus gesammelt haben, stellt sich natürlich die astrologische Gretchenfrage: Welche konkrete Bedeutung kommt Orcus in den Horoskopen globaler Ereignisse aber auch einzelner Menschen zu? In den Horoskopen einzelner Menschen zeigte sich über die vergangenen Jahre bei meinen Klienten immer deutlicher, für welche Bereiche Orcus in persönlichen Geburtshoroskopen steht. Schauen wir uns zu globalen Ereignissen in Bezug zu Orcus ein aktuelles Beispiel an:

Orcus in Konjunktion zu Jupiter am 12. September 2015

Interessant sind für die Auslösung globaler Ereignisse an sich immer Konjunktionen mit bekannten Planeten. Im September hatten wir eine Konjunktion von Orcus mit Jupiter, über die ich auch letzten Monat bereits in der LIVE-Analyse für Mitglieder gesprochen hatte.

Im Zeichen des Orcus Konjunktion Jupiter 12 September 2015Da Jupiter u.a. als gewaltiger Vergrößerer wirkt, stellte sich mir die Frage, wie er im Bereich der Opposition mit Neptun im 12. Haus in den Fischen wirken würde. Nach wenigen Tagen kam eine sehr eindeutige Antwort:

8,3-Erdbeben mit Tsunami & mindestens 11 Toten in Chile

Im Zeichen des Orcus Erdbeben Tsunami ChileOrcus hatte sich auch in früheren Horoskopen globaler Ereignisse bereits immer wieder u.a. als ein Synonym für Leichen erwiesen, so auf verschiedene Weise z.B. im Horoskop der Charlie Hebdo False Flag  oder auch im Horoskop der “Deutschen Wiedervereinigung” von 1990. Mehr zu Orcus/Jupiter in Opposition zu Neptun/Nessus im Mitgliederbereich!

Da dieser Aspekt nur die Einleitung einer ganzen Reihe gradgenauer Aspekte von Orcus zu wichtigen Planeten im Horoskop Oktober 2015 bildete, schauen wir uns nun die 7 Zeichen an, die im Horoskop Oktober 2015 dafür sorgen, dass wir mit Fug und Recht behaupten können, dieser Monat stehe im Zeichen des Orcus:

1. Zeichen – Orcus Konjunktion Mars am 7. Oktober 2015

Im Zeichen des Orcus Konjunktion MarsHier folgt nun die nächste gradgenaue Konjunktion von Orcus mit einem der wichtigsten Planeten im Horoskop, mit Mars! Sicher eine spannende Zeit, um in die eigene Kraft (Mars) zu kommen und dabei auf die Ahnen (Orcus) zu vertrauen, dass sie uns bei unserem Dienst (Orcus & Mars in der Jungfrau!) unterstützen mögen. Natürlich könnte eine solche Konstellation z.B. auch für kriegerische aggressive Handlungen (Mars) stehen, bei denen es Tote (Orcus) gibt, die aus dem öffentlichen Dienst (Jungfrau) stammen, wie Soldaten oder Polizisten.

Um die vollständige Analyse von Orcus Konjunktion Mars im Mitgliederbereich zu sehen und zugleich für volle 12 Monate Zugang zum Mitgliederbereich und weiteren LIVE-Analysen der Sternenstaubastrologie zu erhalten, klick hier!

2. Zeichen – Orcus Opposition Neptun am 8. Oktober 2015

Im Zeichen des Orcus Opposition NeptunUnd direkt am folgenden Tag gleich der nächste gradgenaue Aspekt von Orcus mit einem der wichtigsten Planeten im Horoskop, diesmal mit Neptun! Dieser Aspekt lädt uns ein, die immense Erweiterung des Zugangs zu unserem seelischen Potenzial (Neptun) als Menschen zu erleben, wenn wir unsere Sterblichkeit (Orcus) mit in unser bewusstes Erleben einbeziehen und daraus Kraft schöpfen. Im aktuellen globalen Verlauf kann Orcus Neptun natürlich z.B. auch wieder dafür stehen, dass uns Leichen (Orcus) präsentiert werden, über deren Herkunft oder Todesursache wir bewusst im Unklaren gelassen bzw. belogen (Neptun) werden.

Um die vollständige Analyse von Orcus Opposition Neptun im Mitgliederbereich zu sehen und zugleich für volle 12 Monate Zugang zum Mitgliederbereich und weiteren LIVE-Analysen der Sternenstaubastrologie zu erhalten, klick hier!

3. Zeichen – Jupiter/Pluto Trigon Konjunktion Mars/Orcus 12. Oktober 2015

Im Zeichen des Orcus Jupiter Pluto Trigon Konjunktion Mars OrcusWenige Tage später folgt eine Konjunktion von Orcus mit einem der gewichtigsten Aspekte im Horoskop, und zwar mit dem Jupiter/Pluto Trigon! Dieser Aspekt wirkt natürlich besonders intensiv aufgrund der speziellen Beziehung von Pluto und Orcus, die wir oben bereits beschrieben hatten. Hier könnten weitere aus Profitgründen (Jupiter) vorgenommene Eingriffe in genetische Grundlagen des Lebens (Pluto) folgen, die das Lebendige auf der Erde weiter schwächen (Orcus). Für menschliches Ermessen kaum vorstellbare (Jupiter) Quälereien (Pluto) bis zum Tod (Orcus) sind hier ebenso denkbar, wie auch die Fähigkeit einiger Menschen, durch extreme Selbstdisziplin (Pluto im Steinbock) herausragende Erfolge (Jupiter) zu erzielen, aber letztlich festzustellen, dass selbst dieser Erfolg im Angesicht der eigenen Sterblichkeit (Orcus) bedeutungslos wird.

Um die vollständige Analyse von Jupiter/Pluto-Trigon in Konjunktion mit Mars/Orcus  im Mitgliederbereich zu sehen und zugleich für volle 12 Monate Zugang zum Mitgliederbereich und weiteren LIVE-Analysen der Sternenstaubastrologie zu erhalten, klick hier!

4. Zeichen – Neumond T-Quadrat Uranus/Pluto Trigon Orcus 13. Oktober 2015

Im Zeichen des Orcus Neumond T-Quadrat Pluto-Uranus Trigon OrcusGleich am nächsten Tag folgt dann der von einem T-Quadrat mit Uranus/Pluto geprägte Neumond in der Waage. Orcus bildet hier weiterhin ein Trigon mit Pluto. Wir haben hier also eine Konstellation für den plötzlichen Beginn (Uranus) schicksalhafter bzw. karmischer (Pluto) Beziehungen (Neumond in der Waage), zu denen ein fast zwanghafter Drang führen kann. Diese Beziehungen können auf früheren Inkarnationen und den dort gegebenen Versprechungen (Orcus) basieren und in ihrer destruktivsten Form tödlich enden (Orcus) oder zumindest jede Lebendigkeit aus den Beteiligten austreiben (Pluto).

Um die vollständige Analyse von Neumond im T-Quadrat zu Uranus/Pluto im Trigon zu Orcus im Mitgliederbereich zu sehen und zugleich für volle 12 Monate Zugang zum Mitgliederbereich und weiteren LIVE-Analysen der Sternenstaubastrologie zu erhalten, klick hier!

5. Zeichen – Mars/Pluto Trigon Konjunktion Venus/Orcus 16. Oktober 2015

Im Zeichen des Orcus Mars Pluto Trigon Konjunktion Venus Orcus Kurz darauf erleben wir dann ein exaktes Mars/Pluto-Trigon in Konjunktion mit Venus/Orcus. Auch dieser Aspekt zeigt an, auf welch tiefen schicksalhaften Ebenen jede Art von Beziehung in dieser Phase geprüft wird. Jede Art von Oberflächlichkeit (Venus) in den eigenen Zielen (Mars) wird sich rächen. Sich der Essenz des Wahren (Pluto) im Leben zu öffnen, also sich DEM, was JETZT HIER IST zu verpflichten (Orcus), kann jedoch ein intensives Glückserleben (Venus) und auch erhöhten Tatendrang (Mars) auslösen.

Um die vollständige Analyse des Mars/Pluto Trigons in Konjunktion zu Venus/Orcus im Mitgliederbereich zu sehen und zugleich für volle 12 Monate Zugang zum Mitgliederbereich und weiteren LIVE-Analysen der Sternenstaubastrologie zu erhalten, klick hier!

6. Zeichen – Orcus Konjunktion Venus am 17. Oktober 2015

Im Zeichen des Orcus Konjunktion VenusGleich am nächsten Tag, also am 17. Oktober 2015 findet dann der dritte gradgenaue Aspekt von Orcus mit einem der astrologisch wesentlichen Planeten innerhalb von 11 Tagen statt. Nach den unter Zeichen 1 & 2 beschriebenen Aspekten nun also die Konjunktion mit Venus. Wir fühlen uns hier vielleicht einer Liebe (Venus) verpflichtet (Orcus) zu dienen (Venus/Orcus in Jungfrau), die uns über schnelle Lustbefriedigung hinaus in echte Hingabe an die Existenz selbst führt und uns erkennen lässt, dass physisches Leben (Venus) und Tod (Orcus) untrennbar verbunden sind, aber das Seelische nicht binden können.

Um die vollständige Analyse der Konjunktion von Venus mit Orcus im Mitgliederbereich zu sehen und zugleich für volle 12 Monate Zugang zum Mitgliederbereich und weiteren LIVE-Analysen der Sternenstaubastrologie zu erhalten, klick hier!

7. Zeichen – Orcus Trigon Vollmond am 27. Oktober 2015

Im Zeichen des Orcus Trigon VollmondZum Monatsende erleben wir dann auch den Vollmond unter dem Einfluss von Orcus! Der Stiervollmond wird von Orcus in der Jungfrau aspektiert. Auch hier geht es wieder um Materie, Besitz und materiellen Genuss (Stier), die vergeistigt und auf ihre Vergänglichkeit (Orcus) hin überprüft werden sollen. Leichtfertig eingegangene Bindungen (z.B. beim Neumond!) können hier schon schwere materielle Verpflichtungen und Bindungen (Orcus) mit sich bringen. Im besten Falle sind wir hier eingeladen, unsere Leidenschaft (Vollmond auf der Skorpion-Stier-Achse) einem dienenden Weg (Orcus in der Jungfrau) zu widmen.

Um die vollständige Analyse des Vollmond im Trigon zu Orcus im Mitgliederbereich zu sehen und zugleich für volle 12 Monate Zugang zum Mitgliederbereich und weiteren LIVE-Analysen der Sternenstaubastrologie zu erhalten, klick hier!

Wirst Du die aktuelle Zeitqualität des November 2015 Im Zeichen der Ringkriege nutzen?

Abo 52 Prozent Rabatt 47 Euro November 2015

Am Mittwoch, den 28. Oktober widmen wir uns LIVE  vom Horoskop November 2015 Saturn Neptun Quadrat!   Wir werden natürlich die hier im Artikel beschriebenen aber auch einige weitere Aspekte aus dem Horoskop November 2015 mit viel mehr Tiefe beleuchten, als das in diesem öffentlichen Video & Artikel möglich ist.

Ich freue mich daher, wenn Du mein Spezialangebot diesen Monat nutzt und Dir die Mitgliedschaft in der Sternenstaubastrologie für nur 47,- Euro (statt regulär 98,- Euro) für ein ganzes Jahr sicherst, also für weniger als 1,- Euro pro Woche! Du erhältst dann die Zugangsdaten für die LIVE-Konferenz und natürlich auch Zugang zum Mitgliederbereich, in dem Du Dir die Aufzeichnungen aller bereits statt gefundener LIVE-Konferenzen für Mitglieder anschauen und zusätzliche Fragen stellen kannst.

Um das Angebot zu nutzen, klick hier, so lange der Link da ist. Wenn der Link weg ist, ist das Angebot beendet!

Alles (IST) Liebe,

Alexander Gottwald