Vollmond im Galaktischen Zentrum 17 Juni 2019 Sternenstaubastrologie

17. Juni 2019: Vollmond im Galaktischen Zentrum

Vollmond im Galaktischen Zentrum 17 Juni 2019 SternenstaubastrologieHeute erleben wir einen Vollmond im Galaktischen Zentrum. Hier haben wir elektrische Hochspannung, die auf einen Ausbruch hindrängt! Und das keineswegs nur den Vollmond selbst betreffend! Wobei es auch der schon in sich hat!

Sonne (Sextil) und Mond (Trigon) bilden jeweils exakte Aspekte zu Eris. Eris, die Göttin des Streits. Wir könnten sie auch die Grumpy Cat des Tierkreises nennen: “Menschen leiden? Gut, das wurde auch Zeit!”

Elektrische Hochspannung bildet sich hier in Konjunktion mit dem Galaktischen Zentrum. Tatsächlich befindet sich in diesem keines der ominösen von den Urknallfetischisten erfundenen sogenannten “Schwarzen Löcher”!

Nein, Galaktische Zentren sind elektrische Transformatoren, über die einzelne Galaxien mit dem lebendigen Kosmos verbunden sind. So schafft das lebendige Universum immer die benötigte elektrische Spannung in der jeweiligen Galaxis, die dann an die Sterne dieser Galaxie, also z.B. an unsere kleine Sonne, weitergegeben wird.

Vor welche Wahl wird die Menschheit hier also gestellt? Aufwachen und erwachsen werden, oder weiterschlafen und leiden. Und welche Wahl wird die sedierte und mondsüchtige Menschheit hier zu diesem Vollmond im Galaktischen Zentrum wohl treffen? Vermutlich eine, die der oben erwähnten Eris gefallen wird.

Aber das ist wie gesagt noch längst nicht alles!

Vollmond im Galaktischen Zentrum im Yod zu Juno & Sedna

Der Vollmond im Galaktischen Zentrum bildet eine Yod-Figur mit Sedna (Statusverlust nach eigenem Hochmut) und Juno (Intrige und Himmelsereignisse).

Yod Vollmond Sedna Juno Vollmond im Galaktischen Zentrum

Da Juno mundan auch noch im 12. Haus steht, das ich linksdrehend dem “Himmel” zuschreibe, wäre ein Ereignis, das aus dem Himmel kommt, also z.B. heftiger Regen oder Hagel, ein Meteorit, aber auch eine Rakete oder ein Flugzeug, die hier (an einer False Flag?) beteiligt sein könnten, denkbar.

Saturn im Trilin zu Uranus an der Himmelsmitte

“Tri-was?”, fragst Du jetzt vielleicht. Der Trilin ist tatsächlich ein in der Regel nicht viel beachteter Aspekt, der es aber dennoch faustdick hinter den Ohren hat! Auch als “verstärktes Quadrat” bezeichnet, wirkt der Trilin ohnehin heftig auf der physischen Ebene und gilt als “uranischer Aspekt”.

Trilin Saturn Uranus Vollmond im Galaktischen Zentrum

Um wie viel mehr wird das zutreffen, wenn wir sehen, dass der Aspekt in den Erdzeichen Steinbock (Saturn) und Stier (Uranus) stattfindet? Und dann eben auch noch dieser Uranus im Stier höchst selbst daran beteiligt ist!

Mit Mars & Merkur (der zusätzlich ausser Rand & Band läuft) dabei auch noch in Opposition zu Saturn & Pluto dürfte sich die Spannung weiter verstärken, so dass ein starkes Erdbeben oder auch ein plötzlicher weltweit wahrgenommener Vulkanausbruch nicht überraschen würden.

Wobei das Ganze mit Varuna (Geheimdienste) im Quadrat zu Uranus & Vesta (irreparable Einschläge) auch den Charakter einer False Flag annehmen könnte, die global Aufmerksamkeit erregt.

Nicht vergessen wollen wir hier auch Neptun, der zu Saturn ein Sextil und zu Uranus ein Halbquadrat bildet. Es könnte also physisch um ein Flutereignis oder auch um einen religiösen Hintergrund bei einer möglichen False Flag gehen.

Womit wir bei Jupiter wären!

Viele Leute freuen sich ja, dass Jupiter so nett durch sein Stammzeichen Schütze läuft. Aber ist das dieses Jahr wirklich so toll? Ausgerechnet jetzt zum Vollmond im Galaktischen Zentrum steht Jupiter zum zweiten Mal 2019 im Quadrat zum eben erwähnten Neptun!

Wir haben also eine deutliche Verstärkung des Themas einer grossen Naturkatastrophe, an der Feuer und Wasser beteiligt sein dürften. Aber eben auch das, was zu einer False Flag immer dazugehört: Betrug! Und zwar kein kleiner Westentaschentrickbetrug. Hier geht es um die ganz grossen Räder, die dabei gedreht werden!

Und nein, das war’s noch nicht, in Sachen Jupiter, der ja übrigens auch noch mit dem Vollmond eine etwas weitläufigere Konjunktion eingeht, was den globalen Charakter der Angelegenheit noch verstärken dürfte.

Jupiter bildet zusätzlich zu allem schon Genannten noch eine Yod-Figur mit Mars, Merkur und Nemesis (Konsequenzen des eigenen Handelns) und Pandora (Schicksalhafte, nicht mehr rückgängig zu machende Ereignisse).

Yod Jupiter Merkur Pandora Vollmond im Galaktischen Zentrum

Venus im T-Quadrat zu Orcus & Nessus

Das war es aber auch noch nicht. Venus im exakten T-Quadrat zu Orcus und Nessus gefallen mir in dem Zusammenhang auch nicht wirklich. Sollte es bei dem eben schon erwähnten grossen Betrug mit Jupiter und Neptun gar auch um ein weltweites ökonomisches Ereignis gehen? Eines, das im allgemeinen auch als “Crash” bezeichnet wird?

Zumindest eine eiskalt aus dem Hintergrund geplante (Orcus) heimtückisch ausgeführte (Nessus) Finanzintrige sollte hier schon drin sein. Eine, die mit Orcus im 2. Haus direkt auf das Ersparte der Menschen abzielt.

T-Quadrat Venus Orcus Nessus Vollmond im Galaktischen Zentrum

Wie wir hier in der letzten Grafik sehen, ist Orcus nicht nur an dem eben erwähnten T-Quadrat beteiligt, sondern bildet auch einen weiteren Trilin! Und das ausgerechnet zum Vollmond im Galaktischen Zentrum!

Da die Weltbevölkerung (Mond im Schützen) hier nicht nur im Galaktischen Zentrum sondern auch in Konjunktion mit Ixion steht, dürfte eine ordentliche Portion Eitelkeit mit im Spiel sein! Eitelkeit ist zweifellos kein guter Ratgeber. Und da Orcus oft als der brutale eiskalte Schlächter in Erscheinung tritt, für den er als Totengott zurecht gehalten wird, verstärkt sich der Gesamteindruck des Horoskops weiter.

Es sieht nach einer Naturkatastrophe (Erdbeben, Vulkanausbruch) mit möglicher Flutbeteiligung aus. Vielleicht auch nach einer False Flag, die globale Aufmerksamkeit erfährt und unter der viele Menschen zu Tode kommen könnten. Als Kriegsgrund inszeniert?

Warum ist die 17 hier auch bedeutsam?

Dass der Vollmond im Galaktischen Zentrum an einem 17. stattfindet, verstärkt noch das Thema einer möglichen Katastrophe. Warum das, fragst Du nun vielleicht? Tatsächlich ist die 17 schon bei Kataklysmenforscher Dr. Immanuel Velikovsky an prominenter Stelle erwähnt. Ja, die 17 ist bei ihm sogar die einzige Zahl überhaupt, der er in seinen Schriften ein eigenes Kapitel gewidmet hat. Und – wie könnte es anders sein? – natürlich geht es in diesem Kapitel um Katastrophen, die mit der 17 in Verbindung stehen!

Was ist da zu raten?

Auch wenn sich das merkwürdig anhören mag: Wichtig ist in einer solchen Situation, sich nicht in die kollektiven Auswüchse des Wahnsinns hineinziehen zu lassen! Diese treten immer dann auf, wenn die Menschheit sich in ihrer gewohnten D+U+M=M – Trance gestört fühlt. Leider führt diese Trance in Krisensituationen gern in H+A+S=S. Und dieser Zustand führt dann zu irrationalen Handlungen, die tödliche Folgen haben können.

Meine Empfehlung lautet daher: Erkenne, wer Du wirklich BIST! Und dann übe, zu DEM auch zu WERDEN! In diesen Zeiten, wird immer deutlicher wird, dass wir als Menschheit in gefährliche Fahrwasser geraten sind. Umso wichtiger ist es da, der Liebe zu vertrauen. Und ihr zu folgen!

Ich wünsche Dir den Segen weiser Entscheidungen für Dich und die Deinen in der kommenden Zeit!

Alles (IST) Liebe,

Alexander Gottwald

Update am 18.6.2019

Angekündigt hatte ich oben z.B. das hier: “Es sieht nach einer Naturkatastrophe (Erdbeben, Vulkanausbruch) mit möglicher Flutbeteiligung aus.” Schauen wir also, was bisher passiert ist!

Direkt am 17. Juni, also zum Vollmond im Galaktischen Zentrum gab es ein starkes Erdbeben in China mit mindestens 13 Toten, das es dementsprechend auch in die Massenmedien geschafft hat!

Einen Tag später gab es ein noch stärkeres Erdbeben in Japan, bei dem zugleich eine Tsunami-Warnung ausgelöst wurde.

Ich sprach ja mit dem Uranus an der Himmelsmitte von Ereignissen, die “weltweit wahrgenommen” würden! Ausserdem sollten sie  “globale Aufmerksamkeit” erzeugen und  “viele Menschen zu Tode kommen”.

Wir hatten bisher also zwei Erdbeben, eines mit vielen Toten und eines mit einer Tsunami-Warnung. Beiden wurde weltweite Aufmerksamkeit zuteil.

Schauen wir noch nach den Vulkanen: Auch da sehen wir, dass es eine weltweit wahrgenommene Aktivität gab und zwar beim mexikanischen Popocatepetl! Der berühmteste Vulkan Mexikos hat direkt zum Vollmond im Galaktischen Zentrum bis in normale Reiseflughöhe von gut 10 km reichende Aschewolken ausgestossen! Auch dieses Ereignis fand  den Weg in die internationale Presse und bis nach Europa.

Heute setzte sich dieser Trend fort und das nicht nur beim Popocatepetl.

Schauen wir auf die menschliche politische Ebene. Hier drohte US-Präsident Trump direkt zum Vollmond im Galaktischen Zentrum dem Iran mit Krieg. Wir sehen also auch anhand dieses Ereignisses, dass meine Prognose zu Beginn seiner Präsidentschaft, er sei ein Präsident der CIA, sich bestätigt! Fehlt nur noch die passende False Flag…

Oben schrieb ich: “Sollte es bei dem eben schon erwähnten grossen Betrug mit Jupiter und Neptun gar auch um ein weltweites ökonomisches Ereignis gehen? Eines, das im allgemeinen auch als “Crash” bezeichnet wird?” Und am 18. Juni erschien dieser Artikel der das Ausmass des Betrugs in nur einer Grafik sehr deutlich macht!

Es wird also bereits erkennbar, dass sich aus der Prognose bereits direkt eingetretene Ereignisse ergeben haben.

Update vom 19.6.2019

Auf die beiden starken Beben vom 17. in China und vom 18. Juni in Japan, folgten am 19. Juni nochmals gleich zwei Erdbeben über Stärke 6 auf der Richterskala!

In Indonesien gab es ein 6,2 Beben, das es hier auch in die internationale Presse schaffte. Ausserdem gab es ein Erdbeben der Stärke 6,4 auf den zu Neuseeland gehörenden Kermadecinseln.

Insgesamt also innerhalb weniger Tage nach der Prognose für den Vollmond im Galaktischen Zentrum am 17. Juni 2019 gleich vier starke Erdbeben, eines davon tödlich, eines mit Tsunamiwarnung!

Zudem die offene Diskussion eines möglichen 3. Weltkriegs in den Mainstreammedien!

Zusammenfassend wird also durchaus sichtbar, dass die Prognose zum Vollmond im Galaktischen Zentrum viele sehr brisante aktuelle Themen angekündigt hat!

Update vom 21.6.2019

Es gab, wie beschrieben, seit dem Vollmond im Galaktischen Zentrum in kurzer Abfolge vom 17.-19. Juni 4 starke Erdbeben! Heute kam noch ein weiteres über 6 auf den bereits genannten Kermadecinseln dazu.

Zusätzlich schrammte die Menschheit knapp am Ausbruch des Krieges im Iran vorbei, wie hier nachzulesen ist. Es ging dabei übrigens um eine vom Iran abgeschossene Drohne der US-Army. Die Antwort sollte mit Raketen erfolgen. Oben in der Prognose hatte ich wörtlich geschrieben, dass “eine Rakete oder ein Flugzeug, die hier (an einer False Flag?) beteiligt sein könnten”.

Ausserdem sah ich eben, dass bereits gestern, also am 20. Juni der Steamboat Geysir unter dem Yellowstone zunehmend stärkere Aktivität zeigt. Angeblich stehe das aber nicht mit dem Anstieg des Magmas unter dem Supervulkan in Zusammenhang…

Update vom 24.6.2019

Angekündigt hatte ich oben z.B. das hier: “Es sieht nach einer Naturkatastrophe (Erdbeben, Vulkanausbruch) mit möglicher Flutbeteiligung aus.” Schauen wir also, was nach den Ereignissen am 18.6.2019 noch passiert ist!

Der Vulkan Raikoke auf den zu Russland gehörenden Kurilen war zuletzt 1924 ausgebrochen. Am 22. Juni 2019 brach er erneut aus! Und das so massiv, dass seine Aschenwolke über 13 km hoch in die Atmosphäre geschleudert wurde!

Am 24. Juni gab es dann das stärkste Erdbeben des Monats mit einer Stärke von 7,3 in der indonesischen Bandasee! Das Beben war so stark, dass sogar in Australien noch die Gebäude gewackelt haben!

7 Hinweise im Horoskop Oktober 2015, dass dieser Monat im Zeichen des Orcus steht

Horoskop Oktober 2015 - Im Zeichen des Orcus 7 HinweiseWährend der August 2015 im Zeichen des Saturn stand und der September im Zeichen des Pluto, werde ich in diesem Video und Artikel 7 Gründe dafür aufzeigen, dass das Horoskop Oktober 2015 im Zeichen des Orcus steht!

Während Saturn & Pluto sicher den meisten Lesern ein Begriff sind, könnte Orcus durchaus Fragen aufwerfen, auf die ich im Video einleitend bereits eingegangen bin. Und auch in diesem Artikel möchte ich ein wenig zeigen, wer & was Orcus eigentlich ist und warum ihm viel mehr astrologische Aufmerksamkeit gebührt, als er bislang bekommt.

Video Horoskop Oktober 2015 – Im Zeichen des Orcus

Um die Insider-Analyse zum Oktober 2015 Im Zeichen des Orcus im Mitgliederbereich zu sehen und zugleich für volle 12 Monate Zugang zum Mitgliederbereich und weiteren LIVE-Analysen der Sternenstaubastrologie zu erhalten, klick hier!

Wer oder was ist dieser Orcus denn nun überhaupt?

Orcus wurde vor gut 11 Jahren am 17. Februar 2004 entdeckt. Er wird astronomisch im Bereich der KBO (Kuiper Belt Object, also im Kuipergürtel befindliches Objekt) eingeordnet aber auch als TNO (Transneptunisches Objekt) bezeichet und gehört hier in die Kategorie der Plutinos.

Im Zeichen des Orcus DatenIst es Dir aufgefallen? Der September 2015 stand im Zeichen des Pluto. Und hier ist nun im Zusammenhang mit Orcus davon die Rede, dass er der “Anti-Pluto” sei. Warum ist das so?

Warum wird Orcus auch als “Anti-Pluto” bezeichnet?

Orcus verhält sich Pluto gegenüber astronomisch wie ein gegenläufiger Zwilling. Die Neigungen der Bahnen von Orcus und Pluto sind gegensätzlich, aber in fast identischem Winkel. Auch die Umlaufzeiten sowohl von Orcus als auch von Pluto stimmen fast aufs Jahr überein. Beide – also sowohl Pluto als auch Orcus – haben je einen großen Mond als Begleiter. Bei Pluto ist dies Charon, bei Orcus heißt der große Mond Vanth.

Im Zeichen des Orcus Anti-PlutoNachdem wir nun ein paar interessante Informationen über Orcus gesammelt haben, stellt sich natürlich die astrologische Gretchenfrage: Welche konkrete Bedeutung kommt Orcus in den Horoskopen globaler Ereignisse aber auch einzelner Menschen zu? In den Horoskopen einzelner Menschen zeigte sich über die vergangenen Jahre bei meinen Klienten immer deutlicher, für welche Bereiche Orcus in persönlichen Geburtshoroskopen steht. Schauen wir uns zu globalen Ereignissen in Bezug zu Orcus ein aktuelles Beispiel an:

Orcus in Konjunktion zu Jupiter am 12. September 2015

Interessant sind für die Auslösung globaler Ereignisse an sich immer Konjunktionen mit bekannten Planeten. Im September hatten wir eine Konjunktion von Orcus mit Jupiter, über die ich auch letzten Monat bereits in der LIVE-Analyse für Mitglieder gesprochen hatte.

Im Zeichen des Orcus Konjunktion Jupiter 12 September 2015Da Jupiter u.a. als gewaltiger Vergrößerer wirkt, stellte sich mir die Frage, wie er im Bereich der Opposition mit Neptun im 12. Haus in den Fischen wirken würde. Nach wenigen Tagen kam eine sehr eindeutige Antwort:

8,3-Erdbeben mit Tsunami & mindestens 11 Toten in Chile

Im Zeichen des Orcus Erdbeben Tsunami ChileOrcus hatte sich auch in früheren Horoskopen globaler Ereignisse bereits immer wieder u.a. als ein Synonym für Leichen erwiesen, so auf verschiedene Weise z.B. im Horoskop der Charlie Hebdo False Flag  oder auch im Horoskop der “Deutschen Wiedervereinigung” von 1990. Mehr zu Orcus/Jupiter in Opposition zu Neptun/Nessus im Mitgliederbereich!

Da dieser Aspekt nur die Einleitung einer ganzen Reihe gradgenauer Aspekte von Orcus zu wichtigen Planeten im Horoskop Oktober 2015 bildete, schauen wir uns nun die 7 Zeichen an, die im Horoskop Oktober 2015 dafür sorgen, dass wir mit Fug und Recht behaupten können, dieser Monat stehe im Zeichen des Orcus:

1. Zeichen – Orcus Konjunktion Mars am 7. Oktober 2015

Im Zeichen des Orcus Konjunktion MarsHier folgt nun die nächste gradgenaue Konjunktion von Orcus mit einem der wichtigsten Planeten im Horoskop, mit Mars! Sicher eine spannende Zeit, um in die eigene Kraft (Mars) zu kommen und dabei auf die Ahnen (Orcus) zu vertrauen, dass sie uns bei unserem Dienst (Orcus & Mars in der Jungfrau!) unterstützen mögen. Natürlich könnte eine solche Konstellation z.B. auch für kriegerische aggressive Handlungen (Mars) stehen, bei denen es Tote (Orcus) gibt, die aus dem öffentlichen Dienst (Jungfrau) stammen, wie Soldaten oder Polizisten.

Um die vollständige Analyse von Orcus Konjunktion Mars im Mitgliederbereich zu sehen und zugleich für volle 12 Monate Zugang zum Mitgliederbereich und weiteren LIVE-Analysen der Sternenstaubastrologie zu erhalten, klick hier!

2. Zeichen – Orcus Opposition Neptun am 8. Oktober 2015

Im Zeichen des Orcus Opposition NeptunUnd direkt am folgenden Tag gleich der nächste gradgenaue Aspekt von Orcus mit einem der wichtigsten Planeten im Horoskop, diesmal mit Neptun! Dieser Aspekt lädt uns ein, die immense Erweiterung des Zugangs zu unserem seelischen Potenzial (Neptun) als Menschen zu erleben, wenn wir unsere Sterblichkeit (Orcus) mit in unser bewusstes Erleben einbeziehen und daraus Kraft schöpfen. Im aktuellen globalen Verlauf kann Orcus Neptun natürlich z.B. auch wieder dafür stehen, dass uns Leichen (Orcus) präsentiert werden, über deren Herkunft oder Todesursache wir bewusst im Unklaren gelassen bzw. belogen (Neptun) werden.

Um die vollständige Analyse von Orcus Opposition Neptun im Mitgliederbereich zu sehen und zugleich für volle 12 Monate Zugang zum Mitgliederbereich und weiteren LIVE-Analysen der Sternenstaubastrologie zu erhalten, klick hier!

3. Zeichen – Jupiter/Pluto Trigon Konjunktion Mars/Orcus 12. Oktober 2015

Im Zeichen des Orcus Jupiter Pluto Trigon Konjunktion Mars OrcusWenige Tage später folgt eine Konjunktion von Orcus mit einem der gewichtigsten Aspekte im Horoskop, und zwar mit dem Jupiter/Pluto Trigon! Dieser Aspekt wirkt natürlich besonders intensiv aufgrund der speziellen Beziehung von Pluto und Orcus, die wir oben bereits beschrieben hatten. Hier könnten weitere aus Profitgründen (Jupiter) vorgenommene Eingriffe in genetische Grundlagen des Lebens (Pluto) folgen, die das Lebendige auf der Erde weiter schwächen (Orcus). Für menschliches Ermessen kaum vorstellbare (Jupiter) Quälereien (Pluto) bis zum Tod (Orcus) sind hier ebenso denkbar, wie auch die Fähigkeit einiger Menschen, durch extreme Selbstdisziplin (Pluto im Steinbock) herausragende Erfolge (Jupiter) zu erzielen, aber letztlich festzustellen, dass selbst dieser Erfolg im Angesicht der eigenen Sterblichkeit (Orcus) bedeutungslos wird.

Um die vollständige Analyse von Jupiter/Pluto-Trigon in Konjunktion mit Mars/Orcus  im Mitgliederbereich zu sehen und zugleich für volle 12 Monate Zugang zum Mitgliederbereich und weiteren LIVE-Analysen der Sternenstaubastrologie zu erhalten, klick hier!

4. Zeichen – Neumond T-Quadrat Uranus/Pluto Trigon Orcus 13. Oktober 2015

Im Zeichen des Orcus Neumond T-Quadrat Pluto-Uranus Trigon OrcusGleich am nächsten Tag folgt dann der von einem T-Quadrat mit Uranus/Pluto geprägte Neumond in der Waage. Orcus bildet hier weiterhin ein Trigon mit Pluto. Wir haben hier also eine Konstellation für den plötzlichen Beginn (Uranus) schicksalhafter bzw. karmischer (Pluto) Beziehungen (Neumond in der Waage), zu denen ein fast zwanghafter Drang führen kann. Diese Beziehungen können auf früheren Inkarnationen und den dort gegebenen Versprechungen (Orcus) basieren und in ihrer destruktivsten Form tödlich enden (Orcus) oder zumindest jede Lebendigkeit aus den Beteiligten austreiben (Pluto).

Um die vollständige Analyse von Neumond im T-Quadrat zu Uranus/Pluto im Trigon zu Orcus im Mitgliederbereich zu sehen und zugleich für volle 12 Monate Zugang zum Mitgliederbereich und weiteren LIVE-Analysen der Sternenstaubastrologie zu erhalten, klick hier!

5. Zeichen – Mars/Pluto Trigon Konjunktion Venus/Orcus 16. Oktober 2015

Im Zeichen des Orcus Mars Pluto Trigon Konjunktion Venus Orcus Kurz darauf erleben wir dann ein exaktes Mars/Pluto-Trigon in Konjunktion mit Venus/Orcus. Auch dieser Aspekt zeigt an, auf welch tiefen schicksalhaften Ebenen jede Art von Beziehung in dieser Phase geprüft wird. Jede Art von Oberflächlichkeit (Venus) in den eigenen Zielen (Mars) wird sich rächen. Sich der Essenz des Wahren (Pluto) im Leben zu öffnen, also sich DEM, was JETZT HIER IST zu verpflichten (Orcus), kann jedoch ein intensives Glückserleben (Venus) und auch erhöhten Tatendrang (Mars) auslösen.

Um die vollständige Analyse des Mars/Pluto Trigons in Konjunktion zu Venus/Orcus im Mitgliederbereich zu sehen und zugleich für volle 12 Monate Zugang zum Mitgliederbereich und weiteren LIVE-Analysen der Sternenstaubastrologie zu erhalten, klick hier!

6. Zeichen – Orcus Konjunktion Venus am 17. Oktober 2015

Im Zeichen des Orcus Konjunktion VenusGleich am nächsten Tag, also am 17. Oktober 2015 findet dann der dritte gradgenaue Aspekt von Orcus mit einem der astrologisch wesentlichen Planeten innerhalb von 11 Tagen statt. Nach den unter Zeichen 1 & 2 beschriebenen Aspekten nun also die Konjunktion mit Venus. Wir fühlen uns hier vielleicht einer Liebe (Venus) verpflichtet (Orcus) zu dienen (Venus/Orcus in Jungfrau), die uns über schnelle Lustbefriedigung hinaus in echte Hingabe an die Existenz selbst führt und uns erkennen lässt, dass physisches Leben (Venus) und Tod (Orcus) untrennbar verbunden sind, aber das Seelische nicht binden können.

Um die vollständige Analyse der Konjunktion von Venus mit Orcus im Mitgliederbereich zu sehen und zugleich für volle 12 Monate Zugang zum Mitgliederbereich und weiteren LIVE-Analysen der Sternenstaubastrologie zu erhalten, klick hier!

7. Zeichen – Orcus Trigon Vollmond am 27. Oktober 2015

Im Zeichen des Orcus Trigon VollmondZum Monatsende erleben wir dann auch den Vollmond unter dem Einfluss von Orcus! Der Stiervollmond wird von Orcus in der Jungfrau aspektiert. Auch hier geht es wieder um Materie, Besitz und materiellen Genuss (Stier), die vergeistigt und auf ihre Vergänglichkeit (Orcus) hin überprüft werden sollen. Leichtfertig eingegangene Bindungen (z.B. beim Neumond!) können hier schon schwere materielle Verpflichtungen und Bindungen (Orcus) mit sich bringen. Im besten Falle sind wir hier eingeladen, unsere Leidenschaft (Vollmond auf der Skorpion-Stier-Achse) einem dienenden Weg (Orcus in der Jungfrau) zu widmen.

Um die vollständige Analyse des Vollmond im Trigon zu Orcus im Mitgliederbereich zu sehen und zugleich für volle 12 Monate Zugang zum Mitgliederbereich und weiteren LIVE-Analysen der Sternenstaubastrologie zu erhalten, klick hier!

Wirst Du die aktuelle Zeitqualität des November 2015 Im Zeichen der Ringkriege nutzen?

Abo 52 Prozent Rabatt 47 Euro November 2015

Am Mittwoch, den 28. Oktober widmen wir uns LIVE  vom Horoskop November 2015 Saturn Neptun Quadrat!   Wir werden natürlich die hier im Artikel beschriebenen aber auch einige weitere Aspekte aus dem Horoskop November 2015 mit viel mehr Tiefe beleuchten, als das in diesem öffentlichen Video & Artikel möglich ist.

Ich freue mich daher, wenn Du mein Spezialangebot diesen Monat nutzt und Dir die Mitgliedschaft in der Sternenstaubastrologie für nur 47,- Euro (statt regulär 98,- Euro) für ein ganzes Jahr sicherst, also für weniger als 1,- Euro pro Woche! Du erhältst dann die Zugangsdaten für die LIVE-Konferenz und natürlich auch Zugang zum Mitgliederbereich, in dem Du Dir die Aufzeichnungen aller bereits statt gefundener LIVE-Konferenzen für Mitglieder anschauen und zusätzliche Fragen stellen kannst.

Um das Angebot zu nutzen, klick hier, so lange der Link da ist. Wenn der Link weg ist, ist das Angebot beendet!

Alles (IST) Liebe,

Alexander Gottwald

 

Frankensteins Quadrat – was erwartet uns im Mai/Juni 2015?

Die Konstellation von Frankensteins Quadrat besteht aus den sicher den meisten bekannten Planeten Saturn und Merkur (später abgelöst durch Mars und die Sonne, um dann nochmals zu Merkur zurückzukehren!) und den beiden weniger bekannten Himmelskörpern Orcus und Nessus. Wer aber meine astrologischen Analysen bereits eine Weile verfolgt, hat wahrscheinlich bemerkt, dass Orcus und auch Nessus immer wieder an markanten Positionen in Horoskopen von Ereignissen auftauchen, die uns als “Terroranschläge” usw. präsentiert werden, hinter denen allerdings häufig durchaus ganz andere Motive als die in den Massenmedien dargestellten stecken.

Frankensteins Quadrat 2015Horoskop Sternenstaubastrologie Video – Astrologische Analyse von Frankensteins Quadrat

Für die 2-stündige astrologische Insider-Analyse des Mai 2015 klick hier

Was ist ein großes Quadrat?

Ein großes Quadrat ist eine astrologische Konstellation unter absoluter Hochspannung! Vier zueinander in Spannung stehende Planeten bilden die Eckpunkte dieser Figur. Ein Planet bildet hierbei jeweils ein T-Quadrat zu zwei der anderen beteiligten Planeten, während er zum dritten der Planeten in Opposition steht. Da dies für alle vier beteiligten Planeten gilt, bildet sich die hier im Bild zu sehende Figur aus vier Quadrat-Aspekten (90°) und zwei Oppositions-Aspekten (180°), also das große Quadrat:

Großes Quadrat SternenstaubastrologieFrankensteins Quadrat und der Beltane Vollmond im Mai 2015

Beltane ist eines der vier Mondfeste im keltischen Jahreskreis. Es ist der einzige Vollmond, der als Jahreskreisfest gefeiert wurde. Daher ist natürlich der Beltane-Vollmond der kraftvollste Vollmond im ganzen Jahr! Und da er auf der Stier-Skorpion-Achse stattfindet, zugleich auch der leidenschaftlichste Vollmond überhaupt! 2015 findet der Beltane-Vollmond im T-Quadrat zu Jupiter & Juno statt, dessen Bedeutung für die Einladung zur Integration von Leidenschaft in einer auf Seelenverwandtschaft beruhenden Paarbeziehung ich in der Mitgliederanalyse für den Mai 2015 ausführlich erklärt habe.

Zu diesem Beltane-Vollmond wird nun aber auch Frankensteins Quadrat gradgenau! Wir haben also nicht nur das eben erwähnte T-Quadrat des Vollmonds mit Jupiter & Juno, sondern auch das große Quadrat mit Saturn, Orcus, Merkur und Nessus, das zu diesem Vollmond exakt wird!

Horoskop Frankensteins Quadrat Vollmond Beltane Mai 2015

Für die 2-stündige astrologische Insider-Analyse des Mai 2015 klick hier

Orcus in Frankensteins Quadrat

Orcus Horoskop SternenstaubastrologieOrcus ist der Hüter der Toten aber auch der Reinkarnation. Er kann im Horoskop also physisch Leichen verkörpern, aber auch frühere Inkarnationen und Todeserfahrungen repräsentieren. In vielen Horoskopen sogenannter False-Flag-Operationen, Operationen unter falscher Flagge also, die von Regierungen und ihren Geheimdiensten zu dem Zweck durchgeführt werden, die eigene Bevölkerung in Angst und Schrecken zu versetzen, um danach die gewünschten Reaktionen aus eben dieser nun traumatisierten Bevölkerung zu erhalten, spielt Orcus eine wichtige Rolle. Bei MH 17 z.B., aber auch bei Charlie Hebdo und 9/11.

In Frankensteins Quadrat dürfte die Rolle von Orcus vielschichtig zum tragen kommen, abhängig davon, welche Perspektive wir einnehmen. Aus Sicht der Initiatoren der NWO, der sogenannten “Neuen Weltordnung” (die auf einem saturnischen Totenkult basiert und an der tatsächlich nichts neu ist) soll Orcus das Ausgangsmaterial für den gewünschten Effekt zur Verügung stellen. Frankenstein wird aus Leichenteilen neu zusammengesetzt! Die Vorstellung der satanischen NWO vom “neuen Menschen” ist eine Verhöhnung der Schöpfung.

Wir selbst sind mit dieser Konstellation eingeladen, uns unserer eigenen Sterblichkeit bewusst zu werden, aber auch der Tatsache, dass der Tod uns, als ewigem, immer bereits HIER & JETZT existierenden Wesen nichts anhaben kann. Wir sind eingeladen zu erkennen, womit dieser Körper, den sich dieses SEIN, das Leben selbst, für eine Weile übergezogen hat, in dieser Inkarnation dienen darf! Dies zeigt übrigens auch der Inkarnationspunkt in Deinem individuellen Horoskop, das ich Dir gern nach den Parametern der Sternenstaubastrologie analysiere und Dir auch zeige, welche Geschenke für Dich in diesem herausfordernden großen Quadrat liegen können!

Nessus in Frankensteins Quadrat

Nessus Horoskop SternenstaubastrologieNessus ist der Kentaur der Initiation! Worum es in unserem Horoskop in Sachen Initiation geht, zeigt uns der Initiationspunkt! Initiation ist der Weg, nicht nur volljährig, sondern auch erwachsen zu werden, also in DAS hinein zu reifen, was wir wirklich SIND und wozu wir hierher gekommen sind! Nessus liefert das Gift dazu! Viele traditionelle Initiationsriten beinhalten z.B.  den Gebrauch von Pflanzen, die landläufig als giftig erkannt wurden. Nicht nur die südamerikanischen Traditionen des Ayahuasca und des San Pedro fallen unter diese Kategorie, sondern z.B. auch der Fliegenpilz oder der Stechapfel aus Europa.

Wenn Nessus nun in Frankensteins Quadrat die Rolle des Mörders spielt, soll er aus spiritueller Sicht das Ego töten. Wir sollen durch einen Stirb-und-Werde-Prozess gehen! Tod und Auferstehung sind ein uraltes Motiv, das ja z.B. auch im Christentum seine Verwendung findet. Nessus ist der Verrat. Auch im Christentum wird der Protagonist verraten. Judas ist Nessus. In der Interpretation der Geschichte durch Katzanzakis wird diese Aufgabe des Judas für die Initiation des Jesus zum Christus sehr deutlich. Der Jesus muss sterben, um zum Christus zu werden.

Und durch genau diesen Tod muss die Menschheit gehen, um über die saturnische NWO, von der ich bereits zum Jahreswechsel gesprochen hatte, hinauszuwachsen! Um zu einem reifen, freien Menschen zu werden, brauchen wir die Begegnung mit dem Tod. Wie Goethe einst schrieb: “Wenn Du das nicht hast, dieses Stirb und Werde, bist Du nur ein trüber Gast auf der dunklen Erde!”

Um zu erfassen, wie diese Initiation, dieses Stirb und Werde, in Deinem eigenen Leben individuell aussieht, lohnt es sich, im Geburtshoroskop nach den Parametern der Sternenstaubastrologie den Initiationspunkt zu untersuchen, was im Rahmen einer astrologischen Analyse möglich ist.

Frankensteins Quadrat für Dich nutzen! Wie geht das?

Sternernstaubastrologie Frankensteins QuadratWie bereits beschrieben, sind herausfordernde Konstellationen im Leben die Einladung, weiter zu wachsen! Im Mitgliederbereich der Sternenstaubastrologie findest Du dafür regelmäßig weitreichende Impulse, die Du Dir für den Preis von weniger als einer Kinokarte pro Monat sichern kannst! Und natürlich kann Dir eine individuelle astrologogische Analyse intensive Einblicke in Deine persönliche Strategie vermitteln, durch die Du Deinen Inkarnations- und den Initiationspunkt nicht nur erfährst, sondern auch erkennst, wie Du diese in Deinem Leben umsetzen kannst!

Ich freue mich, Dich auf Deinem Weg zu mehr innerer Erfüllung und äußerem Erfolg zu begleiten, wie ich das seit geraumer Zeit für viele Menschen getan habe, von denen einige hier berührende Rückmeldungen über ihre Erlebnisse hinterlassen haben! Wenn die Sternenstaubastrologie – mein in über 25 Jahren Forschung entstandener eigener astrologischer Ansatz – Dir auch dienen darf, freue ich mich sehr!

Alles (IST) Liebe,

Alexander Gottwald

Der heutige Vollmond im Januar hat es gewaltig in sich

In der heutigen Konferenz für Mitglieder der Sternenstaubastrologie werde ich auf all dies und vertiefende Perspektiven für 2015 LIVE noch sehr viel intensiver eingehen. Hier daher nur ein kurzer Abriss darüber, was heute zum Vollmond im Januar 2015 geboten ist:

Vollmond Januar 2015 Pluto-Sonne M-Klasse Eruption Sturm ErdmagnetfeldVollmond im Herzen mit Pluto-Uranus Quadrat in der Unterwelt im Gepäck

Der Vollmond im Krebs findet im Herzen der Menschheit statt. Es kommen also in immer mehr Menschen immer mehr tiefe Erinnerungen an ihr wahres Erbe, an die Fülle dessen, wofür sie hier auf die Erde gekommen sind. Dieser Vollmond in Konjunktion mit dem Vertex zeigt uns an, dass es darum geht, uns auf unsere Unterwelt einzulassen, auf das, was in unserer energetischen Anatomie das Untere Selbst ist. Ein Raum reiner konzentrierter energetischer Intelligenz. Präpersonal und jenseits aller Worte.

In diesem ungeheuer kraftvollen Bereich unserer Selbst finden wir zu diesem Vollmond nicht nur die Sonne als Inkarnationsherrscher dieses Horoskops, sondern mit Uranus (im T-Quadrat zum Pluto-Vollmond), Neptun & Pluto (in Konjunktion mit der Vollmondachse!) alle drei Herrscher unserer drei Selbste. Um diesen Vollmond also konstruktiv und kreativ zu nutzen, sind wir eingeladen, uns auf unsere Abgründe einzulassen, statt ihnen auszuweichen.

Das nach wie vor gradgenaue Pluto-Uranus-Quadrat, über das ich z.B. hier schon berichtet hatte, setzt diesen Vollmond gewaltig unter Spannung.

Vesta in Konjunktion mit der Vollmondachse – explosive Aussichten

Die durch Pluto-Sonne bereits explosiven Aussichten bekommen noch zusätzlich Feuer, indem sich auch noch Vesta zu ihnen gesellt. Diese dreifache Konjunktion auf der Vollmondachse im physischen Bereich verspricht im Steinbock mögliche explosive Gewaltakte, aber auch im erotischen Bereich heftige und transformierende Erfahrungen, die uns bis in die Grundfesten unseres Wesens erschüttern können.

Hier geht es durchaus um so etwas wie “Stirb-und Werde”-Erlebnisse. Ich würde als Frau nicht unbedingt allein nachts auf die Straße gehen, denn dann könnte die Erfahrung in Form einer Vergewaltigung auch unfreiweillig werden.

Drachenfigur mit Mars als Initiationsherrscher im Sturzflug, der von den Eliten mit Intuitionsherrscher Jupiter gesteuert wird

Wir haben neben dem Uranus im T-Quadrat zur Vollmondachse noch eine weitere sehr dominante Figur im Horoskop: Eine abstürzende Drachenfigur! Im Horoskop des Dritten Reichs findet sich übrigens z.B. eine ebensolche Figur. Das Ende ist bekannt. Auf der zentralen Spannungsachse dieses Horoskops finden wir zudem mit Mars und Jupiter den Initiationsherrscher und den Intuitionsherrscher dieses Horoskops, die das Untere bzw. das Hohe Selbst beherrschen.

Flankiert von Eris im Sakralbereich und von Ixion & Pholus im Wurzelbereich des Horoskops deutet sich an, dass die Eliten (Jupiter als Herrscher des Hohen Selbst im 9. Haus der internationalen Beziehungen) hier Streit (Eris) im Volk (4. Haus) schüren werden und dabei persönliche Eitelkeit (Ixion) und Leichtfertigkeit (Pholus) Einzelner, die sich von der Elite korrumpieren (Schütze) lassen, nutzen werden, um die Zerstörung (Mars) bestehender Ordnungen wie Familie, Identifikation mit Regionen und Nationen usw. voranzutreiben, damit eine homogene leicht beherrschbare gleichgeschaltete Menschenmasse entsteht (Wassermann).

Mehr über diese Ziele der NWO hatte ich auch schon im Zusammenhang mit Saturn in Schütze geschrieben.

Zu diesen astrologischen Spannungsaspekten gesellt sich auch noch eine M-Klasse Sonneneruption und ein Sturm im Erdmagnetfeld

Wie Du auf der Seite der Sternenstaubastrologie rechts in der Sidebar sehen kannst, findest Du hier nicht nur die aktuellen Planetenstände und die aktuelle Mondphase, sondern auch die Aktivität der Sonne und zusätzlich den Zustand des Erdmagnetfeldes. Hier ist zu sehen, dass dieser Vollmond nicht nur astrologisch hochenergetisch ist, sondern auch noch von einer Sonneneruption der M-Klasse und einem Sturm im Erdmagnetfeld begleitet wird.

Wie kannst Du individuell die Zeitqualität am besten nutzen?

Viele Menschen starten ja mit hehren, aber meist nicht aus ihrem eigenen Herzen stammenden “guten Vorsätzen” in ein neues Jahr. So auch 2015. Morgen werde ich zusammen mit Angelina Fabian untersuchen, warum “gute Vorsätze” in der Regel nicht mehr als Frust hervorbringen. Schau Dir an, worum es geht (tut nicht weh und dauert nur eine Minute *lächel)

Hol Dir hier Deinen Platz für unsere “Lebe 2015 endlich DEIN Potenzial!” LIVE & GRATIS-Veranstaltung!

Sternenstaubastrologie vs. Human Design System

Einige von Euch haben ja bereits in früheren Sessions mit mir oder auch in Videos und Blogposts wie diesem hier bemerkt, dass ich mich viele Jahre – etwa von 2002 bis 2013  – intensiv mit dem Human Design System beschäftigt hatte. In dieser LIVE & GRATIS Veranstaltung erfährst Du, warum a) ich nicht mehr mit dem Human Design System arbeite und wieso b) Angelina dies nun umso intensiver tut.

Welche Wege Dich dabei unterstützen, Dein Potenzial 2015 erfolgreich zu leben

Alexander Gottwald SternenstaubastrologieAngelina Fabian Human Design SystemAngelina Fabian ist zertifizierter Human Design Guide (<= unter dem Link kannst Du übrigens kostenlos Dein Human Design Chart bekommen!) und wird Dir anhand etlicher Human Design-Beispiele zeigen, warum gute Vorsätze und Coaching-Mythen nicht funktionieren und wie Du statt dessen durch das Erkennen und Leben Deiner individuellen Strategie, die sich aus Deinem Auratyp, Deiner Autorität und Deinem Profil im Human Design Chart (<= hier kostenlos anfordern!) ergibt, tatsächlich in diesem Jahr 2015 wirklich zu Dir und daraus dann auch unaufhaltsam in die Verwirklichung Deiner tiefsten Sehnsüchte durchstartest!

Ich, Alexander Gottwald, habe in 25 Jahren astrologischer Forschung und intensiver Bewusstseinsarbeit den Ansatz der Sternenstaubastrologie entwickelt, in dem Du erfährst, wie Deine drei Selbste zusammen funktionieren, wie Inkarnation, Initiation und Intuition in Deinem individuellen Horoskop zusammenwirken sollen, damit Dein einzigartiger Seelenplan sich in dieser Inkarnation auch wirklich entfaltet, was zahlreiche Klienten bereits als sehr hilfreich erfahren haben.

Zusammen wollen wir Dir am Dienstag, 6. Januar zeigen, wie Du 2015 so tief in Dein individuelles Potenzial eintauchen kannst, dass sich daraus – ganz ohne den Druck “guter Vorsätze” – ein gewaltiger Energieschub für Dein Leben ergeben wird, der Dich wie eine Welle den geübten Surfer ganz von selbst tragen wird! Lust, Dein Leben zu surfen, statt ums Überleben zu strampeln? Dann hol Dir Deinen Platz und sei LIVE & GRATIS dabei, wenn Angelina Fabian und ich den Mythos der “Guten Vorsätze” demontieren und Dir zeigen, was Dich tatsächlich an Deinen inneren Erfolgsstrom anschließt. Wir freuen uns auf Dich!

Alles (IST) Liebe,

Alexander Gottwald

 

Komm zum Vollmond am 6. November zu Astrologie GRATIS in die LIVE-Konferenz!

LIVE und kostenlos Alexander Gottwald Vollmond Meditation und 9. November Horoskope

Hol Dir hier Deinen kostenlosen Platz im LIVE-Konferenzraum!

Schau Dir im Video an, was wir am 6. November zum Vollmond LIVE zusammen erleben werden!

In diesem kurzen Video habe ich zusammengefasst, was wir am 6. November gemeinsam erleben werden. Astrologie gratis! Bitte sichere Dir Deinen Platz für unser für Dich kostenloses astrologisches LIVE-Zusammensein im Konferenzraum der Sternenstaubastrologie!

Hol Dir hier Deinen kostenlosen Platz im LIVE-Konferenzraum!

1. Horoskop-Blitzlicht für den Vollmond am 6. November 2014 in Deutschland

Im Mitgliederbereich der Sternenstaubastrologie hatte ich bereits Ende Oktober eine 1 1/2 Stunden Session mit der ausführlichen Analyse der Horoskope für den Vollmond weltweit und für Deutschland  für die Mitglieder abgehalten. Daher werden wir uns hier öffentlich nur in einem Blitzlicht mit dem Vollmond und seinen Konsequenzen beschäftigen und insbesondere das Augenmerk auf eine für Deutschland sehr kritische Konstellation richten. Das Horoskop dieses Vollmonds im November 2014 für Deutschland trägt eine tiefe Spannung in sich, die sich in verschiedene Richtungen entwickeln könnte, die wir uns LIVE kurz anschauen werden.

2. Die Horoskope verschiedener Ereignisse am 9. November in der deutschen Geschichte LIVE im Blick!

Horoskop Ausrufung Weimarer Republik 9. November 1918Der Schwerpunkt unserer gemeinsamen und für Dich absolut kostenfreien LIVE-Konferenz wird jedoch die Erforschung der Horoskope mehrerer einschneidender Ereignisse in der deutschen Geschichte sein, die allesamt am 9. November stattgefunden haben. Dass 9/11 oder eben auch 11/9 für die Jesuiten aus saturnischen Gründen magische Zahlen sind, hatte ich hier bereits ausführlicher erläutert. Wir werden uns hier nun gemeinsam die Horoskope folgender Ereignisse die jeweils mit dem 9. November  zusammenhängen, anschauen:

Horoskop Öffnung der Berliner Mauer 9. November 1989

  • Die Ausrufung der Weimarer Republik am 9. November 1918
  • Die Niederschlagung des Hitlerputschs in München am 9. November 1923
  • Die Reichskristallnacht am 9. November 1938
  • Die Öffnung der Berliner Mauer am 9. November 1989
  • Das aktuelle Horoskop zum 9. November 2014

Für alle diese historischen Ereignisse werden wir auch astrologisch die Bezüge zur aktuellen Zeitqualität untersuchen! All dies kannst Du LIVE miterleben und Deine Fragen mit einbringen, ohne einen Cent dafür auszugeben, wenn Du Dir hier kostenlos Deinen Platz sicherst!

 

3. Zu dieser astrologischen LIVE-Konferenz bringe ich Dir ein paar Dinge mit, die nützlich für Dich sein können!

Vollmond Horoskop Gratis Meditation mit Alexander GottwaldDu kannst der Fülle des kommenden Stiervollmonds entsprechend von wertvollen und hilfreichen Mitbringseln profitieren, die ich Dir zeige, wenn Du am 6. November  bei der astrologischen Analyse der Zeitqualität der Tag um den Vollmond herum und insbesondere der Horoskope des 9. November und seiner geschichtlichen Bezüge zu Deutschland direkt LIVE mit dabei bist.

4. Gemeinsame LIVE-Vollmond-Meditation mit spezieller Überraschung für die Teilnehmer!

Ich hatte bereits mehrfach zu signifikanten Ereignissen öffentliche Zeremonien durchgeführt, aber das hier wird das erste mal sein, dass Du via LIVE-Schaltung direkt mit dabei sein kannst, wenn ich eine Meditation zum Vollmond durchführe. Hierzu habe ich mir eine spezielle Überraschung für Euch ausgedacht, die Ihr als Teilnehmer mitgenießen werdet und durch die das Erleben dieser Vollmond-Meditation sicher noch einmal deutlich vertieft wird! Hol Dir also hier kostenlos Deinen Platz, um am 6. November LIVE mit dabei zu sein!

5. Astrologische Analyse der Mars-Pluto Konjunktion bei 11° Steinbock am 11.11. – explosive Energien am Werk!

Mars Konjunktion Pluto HoroskopPluto Mars Konjunktion Horoskop November 2014Wenn es unsere Zeit zulässt, werde ich auch noch in einer astrologischen Analyse auf das Horoskop der Mars-Pluto Konjunktion eingehen, die kurz nach Mitternacht am 11.11. in Deutschland auf 11° Steinbock stattfinden wird. Mars in Konjunktion mit Pluto ist eine sehr dynamische und zugleich auch explosive Kraft, zumal weiterhin Uranus im Quadrat zu Pluto (und in der Zeit dann also auch zu Mars!) stehen wird. Wir werden uns anschauen, was diese Konstellation für Deutschland mit sich bringen wird. Auch das hier ist gratis für Dich, wenn Du LIVE mit dabei bist!

Astrologie gratis! Ich freu mich, wenn Du diese Gelegenheit nutzt, LIVE Deine Fragen zu den Horoskopen und zur aktuellen Zeitqualität mit einzubringen! Es wird nur diese eine Veranstaltung und keine öffentliche Aufzeichnung der LIVE-Konferenz geben! Daher freue ich mich, wenn Du direkt LIVE mit dabei bist, indem Du Dir hier Deinen Platz holst und es bitte auch Deinen Freunden und Bekannten weiter sagst, damit wir möglichst viele Teilnehmer in der Vollmond-Meditation sein werden! Hier geht es zur Reservierung Deines kostenlosen Platzes! Ich freue mich auf Dich!

Ja, wir leben in aufregenden Zeiten! Und ja, es wird spannend werden! Verpasse also nicht, LIVE mit dabei zu sein!

Alles (IST) Liebe,

Alexander Gottwald