3 kraftvolle Galaktische Impulsgeber im Horoskop

3 kraftvolle Galaktische Impulsgeber im Horoskop3 kraftvolle Galaktische Impulsgeber im Horoskop

Im Horoskop finden wir drei machtvolle Galaktische Zentren, die als unübersehbare Impulsgeber für unser Leben wirken: Es handelt sich um das Galaktische Zentrum, das Supergalaktische Zentrum und den Großen Attraktor!

Alle drei galaktischen Zentren sind aktuell durch Konjunktionen mit Planeten stark aktiviert und wirken daher besonders intensiv auf das Leben der Menschen auf der Erde ein.

Warum nenne ich sie Galaktische Impulsgeber im Horoskop? Weil sie in einer solchen Intensität auf unser Leben einwirken, dass wir es uns kaum vorstellen können. In weiten Teilen der astrologischen Arbeit werden die Galaktischen Zentren leider bislang vollkommen ignoriert.

Vielleicht kann die aktuelle Phase mit Planeten in allen drei Galaktischen Zentren dazu beitragen, dass sichtbarer wird, welch immensen Einfluss diese Galaktischen Impulsgeber im Horoskop auf unser Leben nehmen.

Video – 3 kraftvolle Galaktische Impulsgeber im Horoskop jetzt aktiviert!

 

Stehen in Deinem Horoskop Planeten in einem der drei hier beschriebenen Galaktischen Zentren oder liegen Punkte Deines Individuationstrigons in Konjunktion mit einem dieser Galaktischen Impulsgeber für Dein Horoskop? – Um Dir den im Video gezeigten kostenlosen 3-teiligen Videokurs zu holen, trag Dich bitte hier ein! Du wirst dann auf diese Seite hier weitergeleitet, so dass Du ungestört weiterlesen kannst, erhältst aber auch eine Email, in der Du bitte mit einem Klick bestätigst, dass Du den Kurs haben möchtest. Am nächsten Tag beginnt dann Dein Gratis-Kurs!

 

* Pflichtfeld


Das Galaktische Zentrum & seine Aktivierung durch Mars 2016 und Saturn 2017

Galaktisches Zentrum im Horoskop 27 Grad SchützeDas Galaktische Zentrum liegt bei 27° im Schützen und ist das Zentrum der Galaxis, zu der unser Sonnensystem gehört.  Sozusagen also das Galaktische Zentrum vor unserer Haustür. Es wirkt als starker Impulsgeber für zukünftige Entwicklungen auf der Erde und in der Menschheit.

Wenn Du also einen Planeten im Galaktischen Zentrum stehen hast, gehört es zu Deiner Aufgabe, ein Pionier im Leben zu sein und neue Impulse auf die Erde zu bringen. Das kann dazu führen, dass Du manchmal zunächst unverstanden bleibst. Lerne, diesen Zustand immer gelassener hinzunehmen und Dich auf Deine Aufgabe einzulassen, dass kosmische Impulse durch Dich zu Deinen Mitmenschen kommen!

Aktuell 2016 ist Mars gerade im Galaktischen Zentrum. 2017 wird Saturn dreimal ins Galaktische Zentrum gehen. Mehr dazu hier in der astrologischen Jahresvorschau für 2017.

Es geht also darum, dass Aktivität (Mars) und Reifung (Saturn) gefragt sind. Da dies beides Themen sind, denen sich die Masse der Menschen erfolgreich verweigert, ist damit zu rechnen, dass sie sowohl Mars als auch Saturn eher erleiden als gestalterisch in ihrem Leben erfahren.

Das Supergalaktische Zentrum & seine Aktivierung durch Jupiter & Sonne 2016

Supergalaktisches Zentrum 2 Grad WaageDas Supergalaktische Zentrum liegt bei 2° in der Waage und ist eine als M87 bezeichnete elliptische Riesengalaxie, die mindestens 12.000 Kugelsternhaufen enthält. Zum Vergleich: Unsere Milchstraße enthält gerade mal etwa 200 solcher Kugelsternhaufen!

Der Jet (siehe Bild!), mit dem sich diese Galaxie entladen hat, ist etwa 5.000 Lichtjahre lang! Es finden also gewaltige messbare energetische Impulse aus dieser gigantischen Galaxie ihren Weg durchs All.

Das Supergalaktische Zentrum wirkt extrem stark auf das Thema Beziehung & Partnerschaft ein. Wenn Du Planeten im Supergalaktischen Zentrum stehen hast, gehört es zu Deinem Leben, den Bereich der Begegnungen, Beziehungen und partnerschaftlichen Verbindungen zu Deinen Mitmenschen weit intensiver zu erfahren, als dies bei Menschen der Fall ist, die in diesem Bereich keine Aktivierungen im Horoskop haben.

Diese Intensität in Beziehungen kann aufreibend und manchmal auch frustrierend sein und Dich in suchtartige Verbindungen geraten lassen, die Dich durch dramatische Transformationsprozesse führen.

Aktuell gehen gerade Jupiter und die Sonne durch das Supergalaktische Zentrum und aktivieren so eine immense Fülle an Möglichkeiten zu erfüllenden Begegnungen –  nicht nur auf der partnerschaftlichen, sondern auch auf der freundschaftlichen oder geschäftlichen Ebene. Der Schatten dieser Transite durch das Supergalaktische Zentrum kann darin liegen, dass bloß Gier und Intensität geweckt werden, anstatt die Tiefe der sich bietenden Möglichkeiten auszuloten.

Der Große Attraktor & seine Aktivierung durch Saturn 2016

Großer Attraktor 14 Grad SchützeDer Große Attraktor liegt bei 14° im Schützen und wird astronomisch als Superhaufen bezeichnet. Er gilt als eine der massereichsten Strukturen im bekannten Universum und wird nach aktuellen Messungen derzeit auf etwa 10 Billiarden Sonnenmassen geschätzt.

Auch aus dem Großen Attraktor wirken gewaltige Kräfte auf sämtliche Strukturen in ihrer Umgebung ein. Die extrem widersprüchlichen Verhaltensweisen des Großen Attraktors haben dazu geführt, dass er astrologisch als eine Art mystisches Zentrum betrachtet wird.

Der Große Attraktor wirkt also stark auf unsere Spirituelle Entwicklung ein und dient dazu, eigene tiefe spirituelle Erfahrungen zu machen und sich so von vorgegebenen Dogmen aus Religionen und Gruppierungen wie dem New Age zu emanzipieren. Zu erkennen, dass Du tatsächlich ein spirituelles Wesen BIST, das eine körperliche Erfahrung macht, kann die Perspektive unseres Lebens deutlich verschieben.

Die Herausforderung, die in Planeten im Großen Attraktor liegt, besteht darin, sich spirituell weiterzuentwickeln, auch wenn es den Preis hat, dass wir aus Gruppenzugehörigkeiten immer wieder herausfallen. Es geht hier darum, eine echte und tiefe spirituelle Eigenständigkeit durch eigene Erfahrungen zu erlangen.

In der aktuellen Phase bewegt sich Saturn durch den Großen Attraktor. Wir sollen also zur spirituellen Autorität für unser Leben werden, statt uns äußeren und oft grausamen religiösen Riten auszuliefern.

Gratis – Liegt einer der Punkte Deines Individuationstrigons in einem der 3 Galaktischen Impulsgeber im Horoskop?

Sternenstaubastrologie Horoskop gratisMöchtest Du kostenlos herausfinden, ob in Deinem Horoskop Inkarnationspunkt, Initiationspunkt oder Intuitionspunkt, also einer der drei prägenden Punkte Deines Individuationstrigons, in Konjunktion mit dem Galaktischen Zentrum, dem Supergalaktischen Zentrum oder dem großen Attraktor liegen?

Ich schenke Dir dazu einen 3-teiligen Videokurs!

Trag Dich bitte hier ein! Du wirst dann auf diese Seite hier weitergeleitet, so dass Du ungestört weiterlesen kannst, erhältst aber auch eine Email, in der Du bitte mit einem Klick bestätigst, dass Du den Kurs haben möchtest.

Am nächsten Tag beginnt dann Dein Gratis-Kurs!

* Pflichtfeld


Oder lieber gleich Deine komplette SternenStrategie für Dein Leben nutzen?

SternenStrategie innerlich erfüllt äußerlich erfolgreich alle drei Säulen zusammenWenn Du es wirklich wissen willst, hol Dir hier Deine individuelle astrologische Analyse! Wähle dafür hier Paket 1 (auch mit Ratenzahlung möglich!) Du erfährst dann nicht nur alles über Dein Individuationstrigon, sondern natürlich auch noch mehr Hintergründe über Deine Bestimmung im Leben und kannst mir jederzeit auch Fragen stellen, die z.B. Dein Berufs- und Liebesleben oder auch Deine Gesundheit betreffen.

Mein Tipp für Dich: Um Deine 3 in 1 SternenStrategie umfassend zu nutzen, hol Dir Paket 2! Du erhältst dann nicht nur Deine individuelle astrologische Analyse (wie in Paket 1) sondern zusätzlich 12 Monate LIVE-Analysen der aktuellen astrologischen Situation (z.B. am 28. September die Oktober-Insideranalyse für Mitglieder!) und außerdem die Jahresvorschau für 2017 (und als Bonus auch die Jahrsvorschau für 2016 dazu!). Hier sparst Du glatte 300 Euro!

Ich freue mich, wenn ich bald mit Dir LIVE arbeiten darf und wünsche Dir eine gesegnete Zeit mit den aktuellen Galaktischen Impulsen für Dein Horoskop!

Alles (IST) Liebe,

Alexander Gottwald

Mars dreht durch Horoskop August bis Oktober 2016

Horoskop August – Oktober 2016 – Mars dreht durch – Du auch?

Mars dreht durch Horoskop August bis Oktober 2016In diesem Artikel bzw. in der Aufzeichnung meiner letzten LIVE-Sendung zum Thema “Mars dreht durch – Du auch?” zeige ich Dir 22 Gründe, warum Mars die Monate August bis Oktober 2016 astrologisch dominieren wird.

Dabei gehe ich zunächst erst mal darauf ein, wofür Mars eigentlich wirklich steht, wenn wir uns nicht nur mit dem vom oberflächlichen Zeitgeist geprägten astrologischen Mainstream befassen. Die doppelte Natur von Mars ist den wenigsten Menschen und selbst den meisten Astrologen nicht bewusst, wodurch es leider aktuell kaum möglich ist, Mars-Kräfte konstruktiv im Leben anzuwenden.

Mars wird hier in verschiedenen Zusammenhängen auftauchen: Mars in gradgenauen und vielfach spannungsgeladenen Aspekten zu allen wichtigen Planeten des Horoskops, also zu Merkur, Venus, Jupiter, Saturn, Chiron, Uranus, Neptun und Pluto. Aber auch in Aspekten zu meist unbeachteten Himmelskörpern wie Pholus, Orcus, Quaoar und Eris.

Mars geht außerdem in Konjunktion zum Galaktischen Zentrum, ist an drei Finsternissen in dieser Phase beteiligt und außerdem erleben wir Mars außer Rand und Band!

Video – Horoskop August bis Oktober 2016 – Mars dreht durch! Alle 22 Gründe!

Diese Gelegenheit solltest Du Dir nicht entgehen lassen: Nutze die aktuell kraftvolle Mars-Energie in Deinem Leben!  Die MARS-Aktion der SternenStrategie ist zwar beendet. Nur hier kannst Du aber noch weiterhin alle 3 Säulen der SternenStrategie zusammen zum Einführungspreis nutzen!

Wofür steht Mars in der Sternenstaubastrologie?

Tierkreis drei Selbste und sechs Zentren mit Mars PolaritätMars wird in der zeitgenössischen Astrologie nur noch mit dem Zeichen Widder assoziiert, wo er dann als aggressiver Testosteronbolzen gesehen wird und so mancher vom Feminismus nicht unbeleckt gebliebene Astrologe dann bedenklich den Kopf wiegt, wenn Mars ins Spiel kommt.

Tatsächlich beherrscht Mars aber ebenso wie Merkur, Venus, Jupiter und Saturn zwei Zeichen und verkörpert damit eine kraftvolle Polarität.

Und welches Zeichen beherrscht Mars außer dem Widder noch? Den Skorpion natürlich, dem hastige Astrologen voreilig Pluto, den Herrscher der Unterwelt (und in der Sternenstaubastrologie damit den Herrscher des unteren Selbst!) als Zeichenherrscher zugeschoben und damit das menschliche Herz endgültig zur Mördergrube erklärt haben.

Wenn wir ausgehend vom Herzen in der Rechtsdrehung ins Leben eintauchen, steht der Skorpion allerdings sogar an allererster Stelle! Und mit dem hier nach innen gerichteten Mars gilt es, unser Herz zu erforschen und unsere wahre Natur zu entdecken! Der Skorpion-Mars fragt nach der Essenz, nach DEM, was wir immer bereits SIND!

Diese unsere wahre Natur – unser wahres Selbst  – zu vergessen führt dazu, dass der Skorpion sich dann ersatzweise in Dogmen verliert und für diese kämpft.

Wenn wir also in diesen Monaten mit Mars außer Rand und Band konfrontiert sind, tun wir gut daran, diese gewaltigen Mars-Kräfte in ihrer Essenz zu erfassen und konstruktiv in unser Leben zu integrieren, damit wir sie nicht von außen kommend destruktiv erfahren müssen.

Mars außer Rand und Band vom 8.8.-30.10.2016 – was heißt das?

Mars dreht durch Mars Außer Rand und BandDie Sonne gibt im Zusammenspiel mit der Erde den Rahmen vor, in dem das Leben stattzufinden hat. Dieser Rahmen wird auch als Ekliptik bezeichnet. Manchmal gelingt es allerdings dem einen oder anderen Planeten, sich aus diesem Rahmen davonzustehlen und eine Zeit lang eigene Wege zu gehen!

Mars bewegt sich nun z.B. vom 8.8. bis 30.10.2016 südlich der Ekliptik. Er macht sich bis auf 26 Grad Deklination davon, was schon recht weit vom üblichen Grenzzaun bei knapp 23,5 Grad entfernt ist. Wir erleben hier also einen unbeaufsichtigten Mars, der uns einige seiner extremeren Ausprägungen nahe bringen wird.

Wir können also auf der spirituellen Ebene (Skorpion-Mars) durchaus mit einem über das normale Maß hinausreichenden Drang rechnen, uns selbst zu verwirklichen, zu erkennen, wer und was wir eigentlich in Wirklichkeit sind! Da das die Masse der Menschen aus Gründen religiöser und sozialer Prägung nicht in der Lage ist zu leben, werden wir als Ersatzhandlung einen starken Anstieg von weltanschaulichem und religiösem Dogmatismus erleben.

Auf der körperlichen Ebene (Widder-Mars) ist mit verstärktem Tatendrang zu rechnen (der aber natürlich durch die zeitgleich stattfindende Konjunktion von Mars mit Saturn empfindlich eingebremst wird!), der aber eben auch außer Rand und Band ausagiert werden kann. Zumal in Aspekten mit dem revolutionären Duo Uranus & Eris und angekickt vom Galaktischen Zentrum!

Mars im Galaktischen Zentrum am 22.9.2016

Mars dreht durch Mars galaktisches ZentrumMars geht am 22. September durch das Galaktische Zentrum und erreicht zugleich am 23. September die maximale südliche Deklination von 26° bei seinem Ausflug außerhalb der Aufsicht der Sonne, mit der er sich zuvor am 13. übrigens bereits im Quadrat angelegt hatte!

Was geschieht mit Planeten, wenn sie durch’s Galaktische Zentrum laufen? Sie werden in ihrer Wirkung massiv verstärkt! Wir erleben also in der letzten Septemberwoche eine massive Verstärkung der Mars-Kräfte auf dem Planeten, da sich der Durchgang von Mars durch’s Galaktische Zentrum und die Position von Mars weit außerhalb der Ekliptik gegenseitig potenzieren und verstärken wird.

Durch das Galaktische Zentrum werden Impulse auf die Erde gebracht, was nun Neues hier werden soll! Mit Mars im Galaktischen Zentrum verstärken sich also die beiden Extreme weiter: Der Drang des Skorpion-Mars, aufzuwachen und rückhaltlos aus DEM heraus zu leben, was wirklich IST und zugleich auch der Widder-Mars und seine Neigung bei der körperlichen Umsetzung nach Wänden zu suchen, durch die er gehen kann, auch wenn die Tür daneben offen steht.

Mars Quadrat Uranus & Eris zum Ende seiner Reise außer Rand und Band am 29./30.10.2016

Mars dreht durch Eris QuadratNachdem Mars im September (siehe Video oben!) bereits Trigone mit Uranus und Eris gebildet hatte, geht er zum Abschluß seiner Reise außerhalb der Ekliptik in exakte Quadrate zu eben diesen beiden! Mars im Quadrat zu Uranus erleben wir am 29. und Mars im Quadrat zu Eris am 30. Oktober 2016!

Hier zeigt sich ein starker Drang zum Umsturz, zum Streit um des Streits willen! Sowohl ideologisch motiviert als auch getrieben von massivem innerem Druck, der sich zu gern gewaltsam entladen möchte!

Die immer mehr aufkeimenden Konflikte, sowohl zwischen einzelnen Ländern als auch innerhalb der Gesellschaften selbst, könnten hier zu unübersehbaren Gewaltausbrüchen führen, was z.B. in den USA zu gravierenden Folgen führen könnte, wie ich hier bereits angedeutet hatte.

Ich wünsche Dir und den Deinen eine gesegnete Zeit mit Mars außer Rand und Band und lade Dich hier noch einmal ein, diese extrem intensive Phase für Deine eigene Entwicklung zu nutzen und Dir hier Dein gewünschtes Paket der SternenStrategie zu wählen!

Alles (IST) Liebe,

Alexander Gottwald